OUTFIT // COLORFUL IN SF

Anzeige / enthält Affiliatelinks

Ad / contains affiliate links

napa-0828

Besser hätte mein Backdrop für dieses „relativ“ bunte Outfit von mir nicht ausfallen können. Als wir in San Francisco unser Auto in Hayes parkten, liefen wir durch diese Straße und dachten, dass mein LEMONADE Tee vor dem mintgrünen Haus festgehalten werden muss. Ich hatte mir das T-Shirt ein wenig in Vorbereitung auf das Beyonce Konzert Ende Juni in Berlin gekauft und trag es hier in Kalifornien sehr häufig. Es ist ein super Sommer Tee, das mir gute Laune macht. Wer noch einen gelben Sweater sucht, Edited hat ihn auch mit einer kleinen LEMONADE Stickerei auf der Brust rausgebracht. Super süß!

Dazu trage ich eine Jeans von Reformation (ähnlich hier), meine kleine Korbtasche von Clare V. und eine Sonnenbrille von Céline. View Post

SHOPPING // MY FAVOURITE SUMMER SALE ITEMS

Anzeige / enthält Affiliatelinks

Ad / contains affiliate links

sale_summer_2018

STELLA MCCARTNEY logo purse

EDITED ear rings

TOTEME knit

GANNI bikini 

ISABEL MARANT top 

ULLA JOHNSON dress

TOTEME top

MANSUR GAVRIEL gingham shoes

SIMON MILLER bag

H&M silk skirt

Es ist wieder Sale Season und ich habe für euch meine Favoriten rausgesucht. Einige Teile, wie zum Beispiel der Strickpulli und das schwarze Statement Top von Toteme zählen seit Monaten in meinem Kleiderschrank zu meinen Lieblingen. Jetzt sind sie um einiges günstiger. View Post

BEAUTY // 4 THINGS I LEARNED FROM PAULA BEGOUN

Anzeige / Advertisement

napa-1218-2

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich den Hype um Paula’s Choice verstanden habe. Vor Jahren hatte ich schon mal zwei Produkte der Earth Source Reihe getestet und fand sie sogar ganz gut, hab das Brand aus den USA aber nach dem Aufbrauchen der Produkte wieder ein wenig aus den Augen verloren. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter war meine Haut ziemlich aus dem Lot geraten – das kannte ich zwar schon von der ersten Schwangerschaft und Geburt, aber diesmal war es schlimmer. Meine Haut war trocken, an anderen Stellen fettig und ich hatte an Schläfen, am Kinn und unterhalb der Wangenknochen ganz viele Mitesser, Unterlagerungen, die schmerzten und Pickelchen, die mich verrückt machten. Denn ich hatte eigentlich mein ganzes Leben lang keine großen Hautprobleme und plötzlich war ich fast nur noch damit beschäftigt, die fiesen Dinger wieder loszuwerden. View Post

FAMILY CONTENT // „COOL MOMS DON’T JUDGE“

Anzeige / Advertisement

ari_mom

Es fing alles mit einem „Wie? Du hattest einen Kaiserschnitt?“ an. „Warum tut man sich und seinem Kind das freiwillig an?“ wurde gleich von einer anderen Mutter in der ersten Stunde des Rückbildungskurs hinterhergeschoben, bevor ich überhaupt einen Satz sagen konnte. Ich kann nur sagen, „ich habe mich nicht gedrückt! Ich wollte natürlich entbinden, aber bei meiner ersten Geburt war es medizinisch absolut notwendig und die einzige Lösung für mich und mein Baby, um gut aus der Sache rauszukommen.“ Aber man kommt meist gar nicht dazu, jedem lang und breit seine Geburtsgeschichte zu erzählen und so habe ich in der Vergangenheit bei dem Thema öfter mal fragende, zum Teil irritierte Gesichter gesehen und immer das Gefühl gehabt, ich hätte mich rechtfertigen müssen. View Post