BEAUTY // TOP 5 DECEMBER

top5_dezember_beauty

Eine Sache, die hier in den letzten Monaten zu kurz gekommen ist, sind die Posts mit meinen Top5 Lieblingsprodukten. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mich wieder mehr an meinen Redaktionsplan zu halten, wenn es meine Kleinste denn irgendwie zulässt.

Die letzten Wochen waren ziemlich tough. Hier und da habe ich es mal durchblicken lassen, was wir gerade aufgrund von einem hartnäckigen Läuseproblem und durchwachten Nächten mit viel Baby-Geschrei durchmachen, aber Worte können diese Gemütszustände, die Müdigkeit, die dünnen Nerven usw. oft gar nicht so gut beschreiben. So langsam berappeln wir uns wieder und hoffen, jetzt richtig ins neue Jahr zu starten. Und daher folge ich direkt mal einem Vorsatz…

In den letzten Wochen hatte ich eher wenig Lust auf Make-up und so haben es diesmal auch nur Pflegeprodukte und eine hübsche Duftkerze in meine Top5 geschafft. Die Lust ist mittlerweile aber wieder zurückgekehrt und bald schon gibt es ein neues kleines Tutorial.

& OTHER STORIES Scrub

Im Winter wird meine Haut, so wie bei den meisten Menschen trockener. Meine Schienbeine sind dann gefühlt kleine Reibeisen und oft kann ich mich selbst gar nicht anfassen, weil sich alles so rau anfühlt. Da hilft dann nur gute Pflege. Alle paar Tage verwende ich also beim Duschen zunächst ein reichhaltiges Peeling, um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Aktuell verwende ich das Scrub aus der neuen & Other Stories Serie mit natürlichen Inhaltsstoffen, das mich schon bei der ersten Abreibung begeistert hat. Vor allem der Duft ist ganz besonders und die Kombination aus einer Creme und etwas gröberen Peeling-Partikeln, die tatsächlich aus Meeresmuscheln sind.

BJÖRK & BERRIES Re-Activating Body Serum 

Danach gebe ich etwas vom Re-activating Body Serum vom schwedischen Naturkosmetiklabel Björk & Berries auf die noch feuchte Haut und massiere es überall ein. Es ist bereits die zweite Flasche und ich muss sagen, dass ich es wahrscheinlich immer wieder nachkaufen werde. Das Gefühl auf der Haut ist einfach zu gut und ich möchte meinen, dass ich auch schon sehen kann, wie sich meine Haut wieder verbessert, straffer und gleichmäßiger wird.

TRANSDERMA M Serum

Ich verwende das ganze Jahr über viele Seren und Öle und bemerke, dass diese meiner trockenen und empfindlichen Haut eigentlich am besten helfen. Als ich letztes Jahr für ein entspannendes Treatment bei MDC Cosmetics war, um meine vom Winter gestresste Haut etwas zu pampern, wurde bei mir das Serum M des schwedischen Labels Transderma angewendet und mir wärmstens empfohlen. Tatsächlich polstert es meine Haut nach jeder Anwendung wahnsinnig gut auf, glättet feine Linien und ich kann förmlich sehen, wie die Haut die Feuchtigkeit aufsaugt. Außerdem wirkt meine Haut dadurch insgesamt beruhigter und entspannt.

AVEDA Damage Remedy Split End Repair

Meine Haare haben in den letzten Wochen unfassbar schlimm gelitten, sodass ich erstmals wegen ihnen geweint habe. Und das nicht nur einmal. Jeden zweiten Abend stundenlanges Kämmen, natürliche Hausmittelchen und Chemiekeulen – am Ende haben wir dann doch immer noch etwas aufm Kopf gefunden – und der Spaß ging trotz aller Vorsichtsmaßnahmen wieder von vorne los. Meinen Haaren stand zum Glück zwischen den Läusekuren meine Pflegeserie von Aveda beiseite – vor allem die Maske und das Split End Repair Fluid für die Spitzen kamen bei jeder Haarwäsche, also eigentlich täglich zum Einsatz, um meine Längen vor dem schlimmsten zu bewahren. Ich wäre sonst vor lauter Haarbruch gar nicht mehr durch meine Haare mit dem Kamm durchgekommen. Hier habe ich Euch die Damage Remedy Serie genauer vorgestellt. 

BYREDO Candle

Ich kann von Duftkerzen nie genug kriegen und habe mittlerweile eine stattliche Sammlung in meiner Wohnung verteilt. Ein frühes Weihnachtsgeschenk war die „Bibliothèque“ Kerze von Byredo im hübschen grünen Glas, das so toll in unser Wohnzimmer passt. Die Kerze soll an den Geruch erinnern, den man oft in alten Büchereien vorfindet. Und so verbinden sich Nuancen aus Leder, Patschuli, Vanille und fruchtige Pfirsich- und Pflaumenaromen – ich liebe sie!

top5_dezember_beauty2

Share:

3 Comments

  1. Maleen January 17, 2017 / 3:36 pm

    Liebe Ari,
    wir wohnen auch in X-Berg und hatten ein extremes Läuseproblem im Schüli. Meine Tochter hat sehr lange Haare und wir haben es mit NYDA express und Weidenrinden Shampoo zur Vorsorge und viel Conditioner in den Griff bekommen-NYDA mit 8h Einwirkzeit waren für eine 6-jährige leider etwas unpassend zumal man im Winter nicht raus kann.
    Da es sehr ölig ist von der Konsistenz hat es die Haare nicht so angegriffen-vielleicht hilft es ja….Durchalten-mich juckts schon wenn ich tippe……LG

  2. Marie January 17, 2017 / 10:02 pm

    Liebe Ari,
    ich habe beim Lesen mitgelitten. Meine Haare haben in letzter Zeit auch sehr gelitten (wo sind die dicken Haare während der Schwangerschaft hin?) und ich habe nun drei Monate nach der Geburt den ersten Haarausfall begrüßt. Arge! Achso, und Babygeschrei natürlich auch hier.. ;-)
    Sei lieb gegrüßt!
    Marie

    p.s. Habt ihr auf Formentera in einer airbnb Unterkunft gewohnt? Wir wollen unseren ersten Urlaub als kleine Familie wagen und suchen noch wie wo wann.. Danke.

  3. Stylista January 24, 2017 / 4:11 pm

    Ein sehr informativer Beitrag! Ich bin immer an Kosmetikneuheiten und Duftkerzen interessiert. Ich habe in meinem Blog auch schon einiges zu Beautyprodukten und Duftkerzen veröffentlicht. Schau doch gerne mal bei mir vorbei unter https://shoppingluxury.eu/category/beauty/
    Viele Grüße , Stylista

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *