BERLIN FASHION WEEK // BACKSTAGE: NOBI TALAI FALL/ WINTER 2016

nobitalai_backstage_fw16_8

Heute Morgen zog es mich bereits um 9:30 in die Backstageräume des schönen Kronprinzenpalais. Dort wurde schon im Akkord geschminkt und aufwendige Frisuren für die Show von Nobi Talai (eine vereinfachte Form des Namens der Gründerin Nobieh Talaei), die zum zweiten Mal ihre Entwürfe in Berlin zeigt, kreiert. Die schöne Designerin mit persischen Wurzeln präsentierte eine Kollektion in zurückhaltenden Naturtönen, Anthrazit, Taupe und kräftigen Grün- und Orangetönen.

Talaei entwirft mit ihren malerisch drapierten, fließenden Stoffen und monochromen Looks Mode für Großstadtfrauen, inspiriert von persischen Nomaden und deren traditioneller Handwerkskunst. Zeitlose Stücke, wie Wickelkleider, Capes, Long-Tuniken und großzügig geschnittene Hosen, sollen zeitlose Lieblingsstücke der Trägerin werden, die sie auf hoffentlich viele Reisen begleiten.

Der Beauty Look wurde von Make-up Artistin Loni Baur und ihrem Team perfekt auf das Thema und die Farbpalette der Kollektion abgestimmt. Auch in dieser Saison wurden Backstage nur Produkte des Beauty Labels Catrice, das wieder offizieller Partner und Make-up Sponsor des Berliner Mode Salons ist, verwendet.

nobitalai_backstage_fw16_16Processed with VSCOcam with hb1 presetnobitalai_backstage_fw16_12nobitalai_backstage_fw16_11nobitalai_backstage_fw16_10nobitalai_backstage_fw16_9nobitalai_backstage_fw16_7nobitalai_backstage_fw16_6nobitalai_backstage_fw16_5nobitalai_backstage_fw16_4nobitalai_backstage_fw16_3nobitalai_backstage_fw16

GET THE LOOK

catrice-nobi-talai_bfw

Step 1: Zunächst die Haut gut reinigen und pflegen und anschließend mit der Even Skin Tone Foundation eine ebenmäßige Basis schaffen.

Step 2: Mit der Blush Artist Shading Palette in 010 BronzÉclat kann man das Gesicht perfekt definieren und den Wangen einen Hauch Farbe geben. Jedoch keine Apfelbäckchen!

Step 3: Mit dem Eye Brow Stylist Pen in 020 date with ash-ton werden kleine Lücken in den Brauen aufgefüllt und der Braue insgesamt mehr Ausdruck verliehen. Die transparente Augenbrauengel eignet sich super, um sie in Form zu bringen und zu fixieren.

Step 4: Für einen subtilen Glow werden mit dem High Glow Mineral Highlighting Powder 010 Highlights an den Schläfen, auf dem Nasenrücken sowie in den inneren Augenwinkeln gesetzt.

Step 5: Das Augenmakeup ist sehr aufwendig und benötigt fünf unterschiedliche Produkte, um den gewünschten Ton des Stoffsamples der Designerin nachzuempfinden. Als Base wird zunächst der Ultimate Colour Lipstick in 050 Princess Peach großflächig auf dem Lid bis zur Augenbraue aufgetragen und verblendet. Danach wird eine Kombination aus dem dunkelsten Ton des Deluxe Trio Eyeshadow 020 Meet The Gemstones, des Liquid Metal Eyeshadows in 020 Gold n’ Roses und den beiden Mono Lidschatten Absolute Eye Colour 560 I Like To Mauve It sowie 970 Peachahontas auf dem gesamten Lid aufgetragen  – das kreiert den unverwechselbaren erdigen Senfton.

Step 6: Im nächsten Schritt werden die Wimpern mit dem Lash Brow Designer Shaping And Conditioning Mascara Gel 010 in Form gebracht. Sie erhalten außerdem einen schönen Glanz.

Step 7:  Auf die Lippen wird ein zeitloser Rosenholzton, der Ultimate Stay Lipstick in 130 Rusty’s Gold & Treasure mit den Fingern aufgetragen. Für den Glanz sorgt der Pure Shine Colour Lip Balm in 010 Rose & Woody.

Step 8: Die Nägel werden in einem zurückhaltenden Grauton mit dem Namen 116 GREYzy In Love lackiert.

Step 9: Das iTüpfelchen ist das Haarstyling der Models, für das Wella zuständig war: Die langen Haare der Models wurden zunächst sehr aufwendig geglättet, danach nass und sehr streng am Kopf zu einem tiefen Zopf gebunden. Und anschließend zu einem Knoten gelegt, der mit Klemmen und viel, viel Haarspray befestigt wurde. Das Ganze dauert pro Model mindestens 20 Minuten und benötigte einige Hände. Für den Alltag funktioniert der Look auch prima ohne den Wet-Look – das dürfte die Stylingzeit um einiges verkürzen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *