REVIEW // THE NEW HAIR BRAND ‚HAIR RITUEL BY SISLEY‘

Anzeige / enthält Affiliatelinks

Ad / contains affiliate links

les_sources_de_caudalie_spa_trip-1692

Wenn ich mich um etwas an meinem Körper gut kümmere, dann sind das auf jeden Fall meine Haare. Sie sind seit vielen Jahren mein wichtigstes Accessoire – allerdings hat es einige Zeit gebraucht, bis ich realisiert habe, dass meine Haare und ich nicht unbedingt jeden Trend mitmachen müssen. Ich muss, glaube ich, nicht noch mal Blond in meinem Leben werden (- oder doch?) Und meine Haare dürfen auch mal Urlaub machen und müssen nicht an jedem Tag der Woche aalglatt oder wellig gestylt sein.

Bis die Einsicht kam, hat es wie gesagt ein paar Jährchen gedauert, aber besser spät als nie und seitdem ich mehr Acht auf meinen Schopf gebe, kann ich mich über deutlich gesünderes, relaxtes und schöneres Haar freuen.

Wenn meine Haare am Morgen gut sitzen, dann ist das schon die halbe Miete. Mein Make-up kann ich dann im Zweifel auch mal weglassen und selbst im grauen Sweater und Jeans fühle ich mich like a million dollars. Ihr denkt jetzt bestimmt, so einfach ist das bei der. Aber es ist wahr. Früher stand ich Ewigkeiten im Bad und habe an meinen kurzen/blonden/schwarzen/dunkelbraunen/rotbraunen Haaren (zwischendurch sogar mal mit Extensions drin) rumgezupft, dann ging es genauso vorm Kleiderschrank weiter – nichts wollte gut aussehen, doch eigentlich war ich nur unzufrieden mit meinen Haaren.

Irgendwann ließ ich all die Färberei und Schnittexperimente sein und meine Haare einfach nur wachsen…bis heute trage ich sie lang und mittlerweile wieder meine Naturhaarfarbe, die ich sogar sehr schön finde. Seitdem ich dieses Blog schreibe, werde ich immer wieder von Euch gefragt, was mein Haargeheimnis ist. View Post

BEAUTY // MY TOP 5 FEBRUARY

Anzeige / enthält Affiliatelinks

Ad / contains affiliate links

IMG_5748

Ich habe mal wieder meine Beauty Faves der letzten Wochen für euch zusammengetragen und muss feststellen, das ich im Moment fast jeden Tag die gleichen Produkte verwende. Das liegt vor allem daran, dass ich nach den wilden Nächten mit unserer Kleinsten morgens nur wenig Lust habe, meine Routine zu verändern. Ich bin froh, dass alles funktioniert und sehe gerade keinen Grund etwas anders zu machen. Ich hoffe, diese Art von Müdigkeit wird mit dem Frühling wieder etwas besser und ich kann Euch bald noch mehr frischen Beauty Content liefern. View Post

BEAUTY // NEW TO MY TOPSHELF

Processed with VSCO with a6 preset

CHARLOTTE TILBURY Filmstar Bronze & Glow

Lange, lange habe ich überlegt, ob ich mir die begehrte Filmstar Bronze & Glow Palette zulegen soll. Sie ist der Bestseller einer meiner Lieblingsbrands und hätte ich nicht schon so viele Bronzer & Highlighter in meinem Besitz, dann wäre die Palette in jedem Fall schon früher eingezogen.

Als ich nun aber die Möglichkeit hatte, mir ein Charlotte Tilbury Produkt auszusuchen, musste ich natürlich nicht lang überlegen. Und ich muss sagen, bisher hat mich „Bronze & Glow“ nicht enttäuscht. Allein das Öffnen des Packagings hat schon so einen Spaß gemacht! Die goldene Puderdose soll an ein Zigarettenetuis der 20er-Jahre erinnern und ist ein Muss für Vintage-Fans! Unter dem Deckel befinden sich das Bronzer & Highlighter Duo, jeweils zwei große Pfännchen mit ordentlich Inhalt, mit dem man das Gesicht nach Wunsch modellieren kann. Ich sag nur Killer Cheekbones! Die Texturen der beiden Puder sind sehr fein, sehr silky und extrem schön im Auftrag. Die Farbabgabe ist der Wahnsinn, also langt nicht gleich zu doll mit dem Pinsel ins Pfännchen. View Post

BEAUTY // TOP 5 DECEMBER

top5_dezember_beauty

Eine Sache, die hier in den letzten Monaten zu kurz gekommen ist, sind die Posts mit meinen Top5 Lieblingsprodukten. Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mich wieder mehr an meinen Redaktionsplan zu halten, wenn es meine Kleinste denn irgendwie zulässt.

Die letzten Wochen waren ziemlich tough. Hier und da habe ich es mal durchblicken lassen, was wir gerade aufgrund von einem hartnäckigen Läuseproblem und durchwachten Nächten mit viel Baby-Geschrei durchmachen, aber Worte können diese Gemütszustände, die Müdigkeit, die dünnen Nerven usw. oft gar nicht so gut beschreiben. So langsam berappeln wir uns wieder und hoffen, jetzt richtig ins neue Jahr zu starten. Und daher folge ich direkt mal einem Vorsatz… View Post