A LITTLE HAIR STORY // MY SOS (WINTER) HAIR ROUTINE

aveda-ari-header

Illustration: Rainer Metz

Wer mich kennt, der weiß, dass ich normalerweise bei einem Beautyprodukt bleibe, wenn ich es richtig gut finde. Doch manchmal verändern sich Haut und Haar in bestimmten Phasen und plötzlich hat man gänzliche neue Probleme und muss seine liebgewonnene Routine umstellen. So geht es mir seit ein paar Monaten mit meinen Haaren. Ich hatte schon nach der Geburt von Luca vor drei Jahren mehrere Monate ganz schlimmen Haarausfall. Nicht nur ein bisschen, sondern büschelweise sind mir die Haare hormonbedingt am ganzen Kopf und besonders um die Gesichtspartie herum ausgegangen. Ich trug auf beiden Seiten Geheimratsecken, die ungefähr 10 Zentimeter groß waren. Sehr unschön – aber irgendwie nicht vermeidbar. It comes with the package und so habe ich mich schnell damit abgefunden, als es bei Alma im dritten/vierten Monat genauso wieder losging. Leider zieht Alma zudem auch noch wirklich sehr gerne an meinen Haaren, sodass diese nun schon an mehreren Enden ziemlich brüchig oder sogar abgerissen sind. View Post

MARINA MEETS ARI // BLONDE MEETS BRUNETTE

blondemeetsbrunette

Ihr Lieben, vielleicht könnt Ihr Euch noch von Instagram an einen der ersten tollen Frühlingstage in diesem Jahr, den ich zusammen mit der wundervollen Marina Hoermanseder verbrachte, erinnern. Damals wurden wir vom John Frieda-Team im Zuge der „BlondeMeetsBrunette“-Kampagne begleitet und gefilmt und hatten – wie man den Fotos nach vielleicht entnehmen kann – viel zu lachen und bequatschen am Set. View Post

EASY SUMMER HAIR // MESSY UPSIDE DOWN FRENCH BRAID BUN

upsidedownbraidbun_tutorial

Ich bin ja eigentlich kein Dutt-Mädchen, es sei denn ich liege mit ungewaschenen Haaren krank im Bett oder es ist so heiß, dass mich meine langen Haare im Nacken stören und für Schweißausbrüche sorgen – erst dann drehe ich meine Haare meist zu einem unordentlichen Knödel auf dem Kopf ein. Heute zeige ich ihn Euch mit einem kleinen Twist, nämlich einer geflochtenen Hinterkopfpartie. Der ‘Brunch Braid’ (a.k.a. upside-down French braid with a bun) ist zwar nichts neues (seit Jahren werden hübsche Bilder mit diversen Flechtfrisuren auf Tumblr hoch und runter gebloggt), aber ich habe die unkomplizierte Frisur erst letztens wieder in meinem „100 Awesome Hair Days„- Buch entdeckt und musste sie doch gleich ausprobieren und einmal für Euch fotografieren. View Post

TRAVEL // MY BEAUTY ESSENTIALS

IMG_5541

Zwar sind wir mittlerweile schon wieder ein paar Tage aus dem Urlaub zurück, aber ich wollte Euch noch mein Beauty Bag samt Inhalt zeigen. Wenn man verreist, nimmt man ja meist nur das Nötigste mit und das spiegelt ganz gut meine aktuellen Favoriten dar.

Die hübsche Tasche aus Canvas ist ein Weihnachtsgeschenk von meiner Schwägerin – vielen Dank noch mal! Ich liebe Palmen, daher habe ich mich besonders gefreut. Gefüllt war sie für die Reise mit einer Haarbürste aus dem Hause Mason Pearson, einem Leave-in Conditioner mit Hitzeschutz von Kevin Murphy, den benutzt mein Frisör Philipp immer bei mir und beim letzten Besuch musste ich ihn mitnehmen. Für meine Haare hatte ich jeweils Proben vom Shampoo, Conditioner und der Maske von Rahua dabei. View Post