REVIEW // MY FAVOURITE ALUMINIUM FREE DEODORANTS

aluminiumfreiedeos

Über Deodorants zu schreiben, ist wohl ungefähr so sexy wie über Tampons eine Review zu verfassen. Dennoch gibt’s heute einen kleinen Post dazu von mir. Einfach, weil mir das Thema in letzter Zeit immer wichtiger geworden ist und einige Leserinnen bereits nach einem guten Deo ohne Aluminiumsalze fragten. Auch die liebe Isabel war bereits auf der Suche nach einer aluminiumfreien Variante und wurde bei Bioderma herb enttäuscht. Ich schwörte bis vor ein paar Monaten jahrelang auf meinen Dove Deo-Roller mit dem klassischen Dove-Geruch, da ich nicht auf Zitrus- oder Vanillenoten unter den Achsel stehe. Leider enthält auch dieser, wie wahrscheinlich 80% aller Deos auf dem Markt, Aluminumsalz. Nur zur Info: Aluminium in Form von Aluminiumchlorid dient dazu, das Schwitzen zu unterbinden. Es verschließt die Poren, damit weniger Schweiß austreten kann.

Einige Menschen reagieren auf die im Deo enthaltenen Chloride stark mit Irritationen, Juckreiz oder Ausschlag. Bei mir blieb das zum Glück immer aus, aber ich wollte seit der Schwangerschaft dennoch auf natürliche, aluminiumfreie Deos umsteigen. Seit Jahren sind Aluminiumsalze in der Kritik und sie werden als Risikofaktor für Brustkrebs vermutet und immer wieder mit Alzheimer in Zusammenhang gebracht. Zwar gibt es bisher keine klinischen Studien, die das belegen, aber warum soll man nicht umsteigen, wenn es gute und vor allem natürliche Alternativen gibt. View Post

BEAUTY INTERVIEW // ISABEL ROBLES SALGADO, FOUNDER ‚LITTLE YEARS‘

beauty_interview_isabel_littleyears_4

Und nun kommt endlich der erste Teil des versprochenen Mami-Specials auf Primer & Lacquer. Die schöne Isabel Robles Salgado, Gründerin und Autorin von ‚Little Years‘, dürfte all den Mamis, die sich im Netz bewegen, ein Begriff sein. Seit dem Launch Anfang 2012 bin ich großer Fan, obwohl ich damals noch sehr weit davon entfernt war, selbst ein Baby zu bekommen. Dennoch freute ich mich über jeden Artikel von Isabel und Marie. Als ich erfuhr, dass ich selbst schwanger war, las ich noch mal gründlicher und durchforstete das gesamte Archiv nach hilfreichen Tipps und Erfahrungen der beiden. (Kürzlich las ich zum wiederholten Male alle Artikel zum Reisen mit Baby.)

Mittlerweile bin ich nun selbst stolze Mami eines kleinen Mädchens und ich könnte unter jeden Post ein großes „JA, mir geht es genau so!“ schreiben. Macht bitte ganz lang weiter so! Und da das Thema Beauty bisher noch keine allzu große Rolle auf Little Years gespielt hat, gefiel mir die Idee, etwas mehr über die Beauty-Gewohnheiten von Isabel zu erfahren und sie mit Euch zu teilen. View Post

THE FRENCH PHARMACY // MY SHOPPING LIST

french_beauty_products_pharmacie

Da meine Kolumne zum Thema französische Beautyprodukte so gut bei Euch ankam, hat Rainer nun meine Lieblinge für Euch illustriert. Wer von Euch also demnächst einen Trip nach Paris plant oder zur Fashion Week da ist, der sollte jetzt aufpassen. Denn hier ist meine Einkaufsliste: View Post

RECAP // ARI’S (FIRST) NIGHT OUT

ari_traegt_drapedress

Jaja, kein Witz. Gestern Abend war ich das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder aus. Zwar ohne Alkohol und tanzen, aber dafür mit Luca, ein wenig aufbrezeln und richtig viel Spaß. Zum Anlass nahm ich mir die jährlich stattfindende VOGUE Fashion’s Night Out, die gestern in Berlin über die Bühne ging. Das erste Event, das Rainer, Luca und ich besuchten, war das von lala Berlin und dem Beauty-Label Catrice im Amorph Concept Store am Kudamm. Dort standen die Farben (Burgundy, Korall, Rosa und Rot) der aktuellen lala Berlin Herbst/Winter-Kollektion im Fokus und der Store wurde den Farben entsprechend dekoriert. So hatte ich in Ruhe die Gelegenheit, mir die Sachen etwas genauer anzuschauen. Schließlich war es eine meiner Lieblingsshows im Januar. Besonders hübsch und gelungen fand ich die schwarze Boucle-Bikerjacke, den rosafarbenen Oversized Coat und die bunten Blusen mit Ethno-Print. Vielleicht findet ja das eine oder andere Teil im kommenden Winter zu mir. Exklusiv für die VFNO hatte Designerin Leyla außerdem eine auf 50 Stück limitierte Edition des “LALA GIRL” Shirts entworfen, das dort erhältlich war. View Post