REVIEW // GLAMGLOW YOUTHMUD MASK

glam_glow_mud_mask_review

An meinem Geburtstag vor ein paar Wochen flatterte mal wieder der obligatorische Douglas-Geburtstagsgutschein im Wert von 5 Euro ein. Zwar ist es keine wahnsinnig große Summe, aber ich freue mich dennoch immer, ihn in die Tasche zu stecken und mir bei Gelegenheit etwas Schönes zu gönnen, das mir sonst immer einen Tick zu teuer erscheint.

Eigentlich war meine Mission mit dem Besuch des MAC-Counters und dem Kauf einer neuen Wimpernzange abgeschlossen. Doch dann sah ich kurz vor der Kasse eine von diesen furchtbaren Produktpyramiden mit einer Miniversion der Glamglow Youthmud Maske. Bevor eine von den Mitarbeiterinnen auf mich zukommen würde, um mir das Produkt, das ich bereits aus dem Netz kannte, vorzustellen, steckte ich es schnell in den Korb und bezahlte ohne nachzudenken. (Und nein, eigentlich kaufe ich nie diese vermeintlich super tollen, neuen Angebote an der Kasse.) Den ganzen Heimweg war ich fast ein bisschen aufgeregt, endlich diese Maske auszuprobieren. Beim Auspacken musste ich aber erst mal festellen, wie klein (und hässlich) das Döschen mit der Maske doch wirklich ist. View Post

BEAUTY INTERVIEW // ALEXA VON HEYDEN, AUTHOR & JEWELRY DESIGNER

Styleproofed Shooting für Allude, Alexa von Heydenalexa_von_heyden_beauty_interview_12

alexa_von_heyden_beauty_interview_1
Alexa von Heyden ist ein wahres Multitalent. Sie schreibt Bücher (‚Hinter dem Blau‘), taucht mit ihnen in Bestseller-Listen auf, designt seit Jahren bunte Armbänder unter dem Namen vonhey, die man sofort all seinen Freundinnen schenken will und kann noch dazu surfen. Dass sie auch noch eine Schwäche für schöne Beautysachen hat, entdeckte ich bereits vor über einem Jahr auf einem Instagramshot von ihrem Badezimmer. Seither wusste ich, dass ich Alexa mal einen Besuch für ein Beauty Interview abstatten will. Letztens hat es dann endlich geklappt und ich konnte mir ihre Lieblingsprodukte in natura mal genauer anschauen. Auf was die Co-Autorin von ‚Der Berliner Stil‘ beim Surfurlaub nicht verzichten kann und wie sie den Look der Berlinerinnen beschreibt, erfahrt Ihr im Interview.

Meet Alexa von Heyden, a true all-rounder. She writes bestseller books (‚Hinter dem Blau‘), designs colourful bracelets for her label vonhey and is a real surfer girl. The following interview is only available in German for the moment, since I couldn’t find the time to translate it, yet. Sorry. For those who are interested, I would recommend to use Google translate. Thank you!

View Post

BACKSTAGE // STOCKHOLM FASHION WEEK, HUNKYDORY A/W 13

sfw_aw13_hunkydory_backstage

‚If Balmain and Isabel Marant mated and had a Swedish baby, Hunkydory would be it!‘ Genau das fasst die Herbst/Winter-Kollektion für 2013 von Hunkydory bestens in einem Satz zusammen. Die Präsentation fand bereits im Januar dieses Jahres im Rahmen der Stockholm Fashion Week statt und ich hatte die Möglichkeit, wieder kurz vorher Backstage zu gehen und den Make-up Artists über die Schulter zu schauen. Das Make-up und Hair Styling gefiel auf Anhieb, da die Models im lässigen Stil von Bardot und Birkin zurecht gemacht wurden. Ihre Augen wurden mit dickem Eyeliner eingerahmt, die Wangen mit Bronzer betont und der Rest des Gesichts sehr natürlich gelassen. Die Haare wurden nur leicht gewellt und in der Mitte gescheitelt. Ein Look, den ich immer wieder gerne sehe. View Post