FAMILY CONTENT // „COOL MOMS DON’T JUDGE“

Anzeige / Advertisement

ari_mom

Es fing alles mit einem „Wie? Du hattest einen Kaiserschnitt?“ an. „Warum tut man sich und seinem Kind das freiwillig an?“ wurde gleich von einer anderen Mutter in der ersten Stunde des Rückbildungskurs hinterhergeschoben, bevor ich überhaupt einen Satz sagen konnte. Ich kann nur sagen, „ich habe mich nicht gedrückt! Ich wollte natürlich entbinden, aber bei meiner ersten Geburt war es medizinisch absolut notwendig und die einzige Lösung für mich und mein Baby, um gut aus der Sache rauszukommen.“ Aber man kommt meist gar nicht dazu, jedem lang und breit seine Geburtsgeschichte zu erzählen und so habe ich in der Vergangenheit bei dem Thema öfter mal fragende, zum Teil irritierte Gesichter gesehen und immer das Gefühl gehabt, ich hätte mich rechtfertigen müssen. View Post

MUMMY CONTENT // 10 THINGS THAT MADE OUR LIFE WITH A BABY EASIER

Mit mittlerweile zwei Kindern bin ich in meinem Freundeskreis trotz meinen jungen Alters schon ein „alter Hase“ und werde oft gefragt, welche Anschaffungen sich im ersten Jahr mit Baby denn für uns gelohnt haben. Auch von Euch werde ich hin und wieder per Mail zu diversen Babysachen gelöchert. Welcher Schlafsack ist gut? Welche Tragehilfe funktioniert am besten? Babybay oder lieber ein anderes Beistellbettchen?

Der Fragenkatalog ist lang und tatsächlich habe ich nun bei Alma das Gefühl, eine Idee davon zu haben, was man denn guten Gewissens weiterempfehlen kann. Und daher gibt’s heute eine Liste mit zehn kleinen und großen Dingen oder Anschaffungen, die wir für wirklich sinnvoll halten bzw. die uns im ersten Jahr sogar ein paar stressfreie Momente beschert haben. View Post

CALI DIARY // OUR VENICE HOME

Processed with VSCO with a6 preset

Obwohl wir gerade noch gut drei Wochen unserer Reise vor uns haben und sicher noch viele schöne Orte sehen werden, überkommt mich täglich ein wenig Heimweh. Nicht nach Berlin, aber nach Venice, dem Ort, den wir uns für den Anfang unserer Reise reserviert hatten und wo wir so gut angekommen sind, dass wir nach zwei Wochen kaum weiterfahren wollten. View Post

TRAVEL WITH KIDS // TWO DAYS IN DISNEYLAND CALIFORNIA

disneyland_illus

Dass ich in den ersten zwei Wochen unserer großen Kalifornien Reise das Vergnügen hatte, als erwachsene Frau endlich einen Kindheitstraum von meiner Bucketlist zu streichen, habt Ihr sicher schon mitbekommen. Ich war mit Kind und Kegel im Disneyland! Und es war toll! Vielleicht sogar noch besser, als ich es früher, in meiner Kindheit hätte erleben können.

Luca hatte zwar bisher vielleicht einen kurzen Clip mit Mickey Mouse gesehen und kannte keinen der anderen Charaktere, aber die Aufregung und freudige Erwartung ob zweier Tage im Wunderland war geradezu ansteckend. Das Funkeln in ihren Augen werde ich so schnell nicht vergessen. Und ihr diese Erfahrung ermöglicht zu haben, hat mich so richtig zufrieden gemacht. View Post