5 WEEKS AWAY FROM HOME // OUR TRIP TO THE U.S.

nyc_rooftop

Ihr Lieben, ich weiß gar nicht, ob ich heute Nacht überhaupt ein Auge schließen werde, denn ich bin so wahnsinnig aufgeregt. Morgen früh geht es nach einer Woche Verspätung (Streik!) endlich los! Unsere Koffer sind gepackt, der Antrag für den Kitagutschein noch in letzter Minute ausgefüllt, Entertainment und Snacks für Luca besorgt und die Wohnung für unsere Gäste tipp-topp aufgeräumt. Irgendwie schade, dass wir das sonst nie hinbekommen… Ach ja, habe ich noch etwas vergessen? Diesen Satz habe ich gefühlt hundertmal in den letzten Tagen zu Rainer gesagt.

Und es ist komisch, denn normalerweise bin ich nie so furchtbar nervös und aus dem Konzept zu bringen. Aber mit Kind ist es einfach etwas anderes. Man macht sich ständig ne Platte, ob alles gut gehen wird und ob man ja für jede erdenkliche Situation vorbereitet ist. Ich hoffe, Ihr drückt morgen alle die Daumen für Lucas ersten Langstreckenflug! View Post