TRAVELING WITH KIDS // OUR ROADTRIP TO COPENHAGEN

copenhagen_roadtrip_1

In diesen Tagen habe ich häufig in den Medien gehört, dass das “blöde Jahr 2016” bitte ganz schnell vorbei sein soll. Zu viel ist in der Weltgeschichte passiert, das vielleicht hätte verhindert werden können und zu viele tolle Menschen, insbesondere aus der Musikwelt sind von uns gegangen. Für mich persönlich war es aber auch ein sehr gutes Jahr. Einige Ups und Downs und traurige, dunkle Momente, gab es unbestritten. Aber es war auch das Jahr, in dem unsere Alma geboren wurde, in dem Rainer und ich geheiratet haben und ich zum dritten Mal Tante geworden bin. Drei große, persönliche Ereignisse, die mich an das Gute in der Welt glauben lassen.

Was wir in diesem Jahr noch erlebt haben, daran habe ich Euch immer wieder hier auf meiner Seite oder auf Instagram teilhaben lassen.

Eine Reise ist allerdings rückblickend etwas zu kurz gekommen. Und das war unser Sommerurlaub.

Der war so verregnet und kühl, dass wir den Post erstmal zurückgestellt haben. Auch wenn der Urlaub auf seine Art ein Highlight war. Jedenfalls verging die Zeit – das Leben zu viert nahm seinen Raum, Alma musste sich in dieser Welt einleben, Lucas neue Kita ging los usw. usf. Und Ihr habt sicher bemerkt, dass es hier auf dem Blog zwischenzeitlich etwas ruhig wurde.

Mittlerweile haben wir uns sehr gut eingelebt. Alma macht täglich riesen Schritte (seit Weihnachten krabbelt sie! Und kann sich selbst hinsetzen!) und es kehrt die Zuversicht zurück, dass mit dem neuen Jahr auch liebgewonnene Routinen wieder ihren festen Platz im Alltag finden. So z.B. regelmäßige Posts hier auf Primer & lacquer.

Um 2016 aber noch gut abzuschließen, folgt hier der Recap von unserem Roadtrip zur deutschen Ostsee und nach Kopenhagen. View Post

OVERNIGHT BEAUTY & GIVEAWAY // LANCASTER 365 SKIN REPAIR NIGHT ROUTINE

lancaster_365_skinrepair_night

Es kommt mir wie gestern vor, dass ich über meine guten Vorsätze, besseren Schlaf und den Versuch, alle elektronischen Geräten aus meinem Schlafzimmer zu verbannen, geschrieben habe. Dabei ist es schon gut über ein Jahr her. Seitdem hat sich viel in meinem Leben verändert und während ich in den ersten Monaten des nun zu Ende gehenden Jahres meine kleine neue Schlafroutine super einhalten konnte, bin ich im Moment ziemlich weit von meiner Idealvorstellung entfernt. Denn seit einem halben Jahr sind mein Mann und ich zum zweiten Mal Eltern geworden…und was soll ich sagen…entweder haben wir alles wieder vergessen, oder der Schlafentzug ist dieses Mal noch schlimmer. Eins ist aber sicher, unsere süße Alma ist wirklich keine gute Schläferin. Dass ich von abends um 9 Uhr bis morgens um 7 Uhr ca. 5-8 Mal wach werde, ist keine Seltenheit. Manchmal passiert das sogar noch häufiger und tagsüber schläft sie auch nur in der Trage zuverlässig zwei Stunden am Stück. Sobald ich mich hinsetze oder hinlege, schaut sie mich mit ihren großen Augen hellwach an. Und da ich in dieser Zeit meistens draußen unterwegs bin, fällt für mich der schöne und eigentlich notwendige Mittagsschlaf auch flach. View Post

FACE OF THE DAY WITH L.O.V // BOLD LIPS & NUDE EYES

ari_lov_makeup_header

Neben meinem Signature No Make-up Make-up trage ich hin und wieder gerne roten Lippenstift. Zwar ist dieser mit einem kleinen Baby eher unpraktisch, aber früher zum Ausgehen oder am Abend für ein Date habe ich eigentlich fast immer zum mattroten Lippenstift gegriffen. Der passte sowohl zum simplen grauen T-Shirt als auch zum Little Black Dress und gab mir immer ein ziemlich gutes Gefühl. In den letzten Wochen, in denen ich mich aus Zeitmangel schlichtweg noch weniger als sonst geschminkt habe, kam bei mir das Gefühl auf, gerne mal wieder ein kleines WOW-Erlebnis zu haben. Seit der Geburt von Alma wache ich nämlich täglich mit ziemlich kleinen Augen, großen Augenringen und fahlem Teint auf – so wie auf dem folgenden Bild, wenn nicht sogar schlimmer. Das kann ich in der Früh meist mit guter Augencreme, Concealer und Bronzer einigermaßen gut kaschieren, aber so richtig “wow” fühle ich mich damit noch lange nicht. View Post

EASY PEASY DIY // (CHRISTMAS) PAPER BAG STARS & ADVENT CALENDAR

adventskalender_diy_xmas_dekoration

In diesem Jahr macht Weihnachten richtig Spaß. Luca hat das erste Mal eine ungefähre Vorstellung davon, was Weihnachten ist und freut sich riesig über jede der kleinen Traditionen, die mit der Adventszeit einher gehen. Im Kinderchor werden Weihnachtslieder gesungen und für den Auftritt in der Kirche geübt. Im Kindergarten wird noch mehr gebastelt als sonst schon und es werden Weihnachtsgeschichten vorgelesen. Und zuhause wurden ein Adventskranz und Türschmuck gebastelt und demnächst noch glutenfreie Plätzchen gebacken und ein Lebkuchenhaus verziert. Als Luca dann letzte Woche wegen Erkältung und Bindehautentzündung zuhause blieb, musste ich mir etwas einfallen lassen, um das sonst gut beschäftigte Kind in den eigenen vier Wänden zu bespaßen. Also nahm ich mir für einen Tag ein einfaches Bastelprojekt vor, das Kinder ganz leicht selbst umsetzen können. Wenn ich bei manchen Basteleien fast alle Schritte übernehmen und Luca zuschauen muss, frustriert sie mitunter sehr.  View Post