THE EDIT // MY WARDROBE FAVES FOR SPRING / EARLY SUMMER

Anzeige / enthält Affiliatelinks

Ad / contains affiliate links

ari_wardrobe

Hi aus San Francisco! Seit gestern sind wir wieder in Kalifornien und meine Freude darüber könnte nicht größer sein. Da hier – im Gegensatz zu Berlin – noch Frühling mit Temperaturen um die 16-20 Grad ist und sogar noch Kirschblüten blühen, kann ich noch mal meine Frühlingsgarderobe tragen. Denn in Berlin ging es ja nach zwei Wochen Frühling direkt in den Sommer über – nicht, dass ich mich darüber beklagen würde, aber einige Teile konnte ich daher noch nicht mal tragen.

Umso leichter fiel es mir daher meinen Koffer zu packen. Für Euch habe ich mal meine Lieblingsteile für Frühling und Frühsommer zusammen mit Julia festgehalten. View Post

OUTFIT // PRINTED BLOUSE & TAPERED JEANS

ari_bordeaux

Bevor ich euch in ein paar Tagen mehr über meinen Pressetrip nach Bordeaux, genau genommen zum wunderschönen Anwesen der französischen Kultmarke Caudalie, den Les Sources de Caudalie, erzähle, gibt es zunächst einen Look von letzter Woche.

Ich habe mich am zweiten Tag der Reise von der warmen Mittagssonne verleiten lassen und Mantel und Schal auf dem Zimmer gelassen. Die Lust auf Frühling und wärmere Tage ist nun so richtig da und nachdem heute in Berlin auch endlich die Sonne schien, glaube ich fest daran, dass er diesmal ein wenig früher kommt und uns nicht wieder bis Mai warten lässt. View Post

SHOPPING // 9 BLAZERS I WOULD LOVE IN MY WARDROBE

best_of_blazers_2018

& OTHER STORIES

TOTÊME

BALENCIAGA

ISABEL MARANT ÉTOILE

ANINE BING

STELLA MCCARTNEY

EDITED THE LABEL 

ISABEL MARANT ÉTOILE

& OTHER STORIES

Ich bin seit Jahren ein Fan von Blazern und trage sie gerne im Frühjahr und Herbst als Jacke, aber auch sonst im Alltag sehr häufig. Ich fühle mich mit einem Blazer über einem T-Shirt oder einem dünnen Pulli oft etwas angezogener und am Abend oder bei Events ist er oft meine Rettung, wenn ich mal wieder keine Ahnung habe, was ich anziehen soll.

Erst letzte Woche griff ich für ein Dinner im Bayerischen Hof zu einem karierten Hourglass Blazer und fühlte mich dem Anlass entsprechend angemessen, aber dennoch cool angezogen.

In meinen Augen kann man also nicht genug Blazer besitzen und im Moment hätte ich am liebsten die ganze Auswahl oben. Auch wenn die Versionen von Balenciaga und Stella MCCartney trotz Salepreis wohl ein unerfüllter Traum bleiben werden.

Den Blazer von Stories ganz unten rechts könnt Ihr Euch hier übrigens mal an mir anschauen. Und den von Anine Bing in der Mitte hier. 

SHOP BLAZERS 

VENICE & SANTA MONICA PIER

20170131-IMG_0608

Wenn ich an das letzte Jahr zurückdenke, dann waren es definitiv meine Reisen, die mich am glücklichsten gemacht haben. Die letzte Reise des Jahres 2017 unternahm ich mit meiner Freundin Julia nach LA. Wir flogen getrennt, verbrachten nicht alle Tage zusammen und wohnten auch bis auf drei Nächte nicht im selben Apartment – wir hatten also eine super Mischung aus Girls Trip und Alleinzeit, die wir ursprünglich mal für uns geplant hatten. Ich konnte mich mal wieder einige Tage nur auf mich und meine Bedürfnisse fokussieren und habe die Zeit in allen Zügen genossen. Ohne schlechtes Gewissen tagsüber im Bett liegen, ein Buch auf der Terrasse lesen und sich dabei von der Sonne den Bauch pinseln lassen, sich mit dem Tag treiben lassen, abends spontan auf ein Konzert oder ins Restaurant gehen und einen Magherita zu viel trinken und nachts noch in den Supermarkt radeln und Humus, Chips und glutenfreie Mac’n’Cheese kaufen – ich könnte die Liste so weiter führen.

Ich liebe mein Familienleben, aber kleine Auszeiten tun wahrlich gut und man kommt oft mit mehr Energie und Inspiration zurück oder weiß kleine Momente im Alltag wieder mehr zu schätzen.

Allen Mamas da draußen, die es noch nicht geschafft haben, sich eine Auszeit zu gönnen: Versucht es doch mal! Es muss ja nicht weit weg sein, eigentlich reichen ja schon ein, zwei Nächte für einen Tapetenwechsel.

Und nun kommen von mir noch ein paar Bilder aus Venice. Ich fand es auch beim zweiten Mal wieder sooo schön und habe an bestimmten Orten gleich einen Stich ins Herz bekommen, weil ich genau dort nur ein paar Monate zuvor eine so gute Zeit mit meiner Familie hatte.

Es war Julias erstes Mal in LA und so habe ich sie zu ein paar meiner Lieblingsorte gebracht. Eines unseres Highlights war definitiv die kleine Radtour zum Santa Monica Pier und den Venice Canals, wo die jährliche Boat Parade stattfand und wir spontan auf eine Garden Party eingeladen wurden. Besser hätte unser gemeinsamer Trip nicht enden können.

Ich bin wahnsinnig dankbar für diese Zeit und freue mich schon auf das nächste kleine Abenteuer. View Post