BERLIN FASHION WEEK // LALA BERLIN A/W 14/15

lala_berlin_aw_14_19

Am zweiten Tag der Fashion Week ging es für mich nach der Show von Malaikaraiss direkt zum Backstagebereich von lala Berlin. Dort wurden die lala-Girls, Antonia Wesseloh war auch mit unter den Models, gerade für ihren großen Auftritt im prachtvollen Marmorsaal des Palazzo Italia zurecht gemacht. View Post

BERLIN FASHION WEEK // MALAIKARAISS A/W 14/15

Malaikaraiss_aw14_2

Wie bereits angekündigt, kann ich diese Saison leider nur einen Bruchteil der Shows sehen, die ich mir sonst gerne anschauen würde. Schließlich ist Luca noch viel zu jung für die Fashion Week und einen Babysitter, mit dem sie es länger als 20 Minuten aushält, gibt es noch nicht. Deshalb hieß es diesmal für mich Kirschen picken und einen guten Zeitplan erstellen, denn Rainer und ich mussten uns irgendwie einteilen. Und das war gar nicht so einfach, da wir beide ähnliche Favoriten hatten. Eine der Shows, die ich mir aber defintiv nicht entgehen lassen wollte, war die von Malaika Raiss. View Post

ON MY WISHLIST // JANUARY 2014

wishlist_january2014

Wünsche hat man immer, auch wenn man sie sich nicht immer erfüllen kann. Dennoch stelle ich jeden Monat eine neue Liste mit fünf Dingen auf, die ich sehr mag und auf die es sich zu sparen lohnt.
Der Winter-Sale ist fast durch und ich habe mich so langsam an dicken Pullis und Jacken satt gesehen. Natürlich weiß ich, dass der richtige Winter schon um die Ecke ist, aber ein bisschen mag ich trotzdem vom Frühling und wärmeren Temperaturen träumen. Vielleicht schaffen wir drei es ja noch mal in den Süden zu verreisen? View Post

2013 // MY YEAR IN OUTFITS

IMG_7817

Es ist noch gar nicht so lang her, dass ich hochschwanger war und eine Riesenmurmel vor mir herschob. Könnt Ihr Euch das noch vorstellen? Wenn ich mir Fotos aus den letzten Wochen meiner Schwangerschaft anschaue, kann ich es wirklich nicht fassen. Sooo groß war der Bauch mal? Wie habe ich das gemacht? Und wie habe ich überhaupt noch in irgendeine Klamotte gepasst? Gut, dass ich diese Momente und Looks festgehalten habe, sonst hätte ich tatsächlich alles vergessen. Rückblickend war die Zeit mit Bauch wirklich schön und ich habe ihn auch gerne gezeigt und nicht unter weiten Säcken versteckt. Außerdem habe ich meinen Vorsatz gehalten, nämlich bis auf zwei Schwangerschaftshosen, Unterwäsche und ein figurbetontes Maternity-Kleid keine größeren Klamotten für die Schwangerschaft zu kaufen. Irgendwie habe ich es dann doch immer geschafft, meinen Bauch mit Lieblingsteilen aus meinem Schrank zu umhüllen. Ich hoffe, in der nächsten Schwangerschaft klappt das auch so gut.

View Post