WISHFUL THINKING // SOFT KNITS

Processed with VSCO with a6 presetDer Spätsommer meint es gut mit uns und beschert uns gerade noch mal schönstes Freibadwetter, aber nächste Woche schon fallen die Temperaturen und es wird so langsam aber sicher Herbst. Ein klein wenig freue ich mich dann doch darauf. In diesem Jahr habe ich mir bis auf eine Herbstjacke noch gar nichts für die neue Saison zugelegt. Denn bislang fehlte mir einfach die Muse und vor allem Zeit, um ein bisschen durch die Shops zu stöbern.

Am Wochenende riskierte ich aber doch mal einen Blick auf die Neuankömmlinge in den Onlineshops und nun möchte ich meine Garderobe am liebsten sofort mit ein paar neuen Pullis in softem Creme, Grau oder Rosa aufstocken. Schnell entscheiden ist nun angesagt, denn leider sind die Favoriten ja doch immer schon zum Beginn der Saison ausverkauft. Noch ist der flauschige Acne Pulli da!! View Post

NEW IN // THE „LUCCA“ COAT

Processed with VSCO with f2 preset

Jede Saison muss ich mich aufs Neue beherrschen, nicht 5 Jacken und Mäntel zu kaufen. Irgendwie sind Jacken mein weak spot. Tatsächlich findet sich doch immer noch ein Modell in irgendeiner Farbe oder einem Schnitt, das mir noch in meinem Schrank fehlt. Leider droht aber auch unsere Garderobe im Flur jedes Mal aus allen Nähten zu platzen, wenn noch ein weiterer bestückter Kleiderbügel dazu kommt. Deshalb gilt bei mir immer noch die Regel: Kommt ein Teil hinzu, muss eins weg.

Nach meinem Tictail-Update, gab es endlich ein wenig freien Platz für schöne Herbstvorboten und somit durfte dann letzte Woche die „Lucca“ Jacke von Edited the Label im kastigen Blazer-Schnitt und mit Salt & Pepper-Struktur einziehen. So ein Jäckchen – vor allem mit dem Namen – hatte ich noch nicht in meiner Sammlung – ich schwöre.  View Post

ON MY MIND // SNAKES, STRIPES & SALT & PEPPER

onmymind_aeyde_edited_balenciaga

Wir sind wieder zurück aus unserem Urlaub! Leider war dieser gefüllt eher ein Trip in die Herbstferien, denn wir hatten jeden Tag Regen und irgendwas zwischen 16 und 21 Grad. Ich hatte also keine Chance meine schöne Sommergarderobe auszuführen, sondern hätte mir lieber eine kuschelige Herbstuniform gewünscht. Kein Wunder also, dass ich eine nervige Erkältung aufgeschnappt und mit nach Hause gebracht habe. Auch wenn es hier in Berlin in den kommenden Tagen wieder etwas sommerlicher zugehen soll, bleibe ich skeptisch und träume schon ein klein wenig von gestreiften Wollpullis, Snake Prints und kastigen Blazerjacken. Das würde dann so aussehen:

AEYDE x ANITA HASS Boots

INA BEISSNER „Jazz“ bracelet

ISABEL MARANT ÉTOILE „Emsley“ Striped Sweater

EDITED THE LABEL „Lucca“ Coat

MADEWELL Cropped Flare Jeans

BALENCIAGA Classic City Bag

DIPTYQUE Phylosykos Perfume

OMOROVICZA Queen of Hungary Mist 

SHOP THE LOOK

Wir waren Eure Sommerferien? Auch eher durchwachsen? Oder seid Ihr in die Sonne geflogen? 

BEST OF SUMMER SALE & SHOP MY CURRENT WARDROBE FAVES

isabelmarant_skirt

Wahrscheinlich könnt Ihr die vier Buchstaben SALE schon nicht mehr sehen, aber ich habe gerade erst angefangen, die Shops nach ein paar Designer-Schnäppchen zu durchstöbern. Wenn ich mir meine Garderobe anschaue, dann sehe ich unter den Designerstücken lauter Lieblingsteile, die ich über die Jahre in irgendwelchen Sales erstanden habe und die mir heute zum größten Teil noch Freude machen. Ist ja klar, dass ich mir den jetzigen Sommerschlussverkauf – wie man ihn früher nannte – trotz Baby nicht entgehen lassen kann. View Post