HOME SWEET HOME // INTERIOR WISHLIST

In Sachen Mode bin ich im Moment ein wenig uninspiriert. Vielleicht liegt das daran, dass ich aktuell so viel arbeite und morgens noch schneller das Haus verlassen muss als sonst. Deshalb mache ich mir gerade weniger Gedanken um Outfit und Make-up und stöbere auch unauffällig wenig in Onlineshops. Eine Sache mache ich aber dennoch gern – nämlich nach Möbeln und Wohnaccessoires schauen. Irgendwann in diesem Jahr werden wir uns nämlich räumlich vergrößern müssen.

Und genau diese Tatsache lässt mich von schönen neuen Dingen für unsere vier Wände träumen.

Ganz oben auf meiner Wunschliste stehen:

Playtype // Berlingske PosterLeaf Poster // JuniqueMarimekko // ‚Oiva‘ Tea Pot;

Muuto // Side TableNormann Copenhagen // ‚Bell‘ LampHay // Organizer;

Gubi // Adnet‘ Mirror (Sale); Merci // Linen Duvet Cover;  Gubi // ‚Grasshopper‘ Lamp (Sale)

Habt Ihr noch Tipps für eine tolle Esstischlampe oder eine hübsche Garderobenlösung inklusive Schuhregal? Her damit!

2 Comments

  1. anja Februar 26, 2015 / 10:37 pm

    Garderoben sind schwierig. wir hatten Ewigkeiten so einen fürchterlichen Ständer von Ikea. Zum Stehen wie von Cascando -Lean on, Nomess – Dress up oder eben die von Hay hatten wir keinen Platz. Wir sind dann bei Dawanda auf Plan C gestoßen. Eine schöne individuelle Lösung für die Wand.
    Unsere Schuhe haben in der Malm Kommode von Ikea ihren Platz gefunden. die Schuhschränke fanden wir zu teuer oder zu unästhetisch. Malm kann man da gut ertragen und man hat gleich noch eine Ablagefläche im Flur. Männerschuhe passen da auch noch sehr gut rein!

    viel Glück bei der Wohnungssuche!

    • ari Februar 28, 2015 / 11:36 am

      Liebe Anja,
      ein super schwieriges Thema. Dein Plan klingt ganz gut. Wir müssen mal schauen, wie die Räume letztendlich sind. Aber eine wirklich schöne Garderoben-Lösung habe ich selten gesehen. Danke dir!! Liebe Grüße! Ari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *