INSPIRATION // GLOSSY LIDS


Daria Werbowy for Balenciaga S/S 14 shot by Steven Klein

Wenn ich irgendwann mal wieder abends so richtig ausgehen könnte, dann würde ich mir ganz sicher ein bisschen Glanz auf die Augenlider pinseln. Nicht in Form von Glitzer, sondern Gloss. In meiner Makeup-Ausbildung habe ich oft mit Vaseline oder Elizabeth Ardens Eight Hour Cream rumexperimentiert und Lidschatten so eine andere Textur gegeben. Manchmal trug ich auch nur ein bisschen Eight Hour Cream solo auf und habe den Augen so ein glossy Finish verliehen, das sofort alle Blicke auf sich zog.

Dieser Wet Look Trend scheint, schenkt man den aktuellen Werbekampagnen und Editorials glauben, jedenfalls wieder total en vogue zu sein. Model-Crush Daria trägt Gloss auf den Lidern in der neuen Kampagne für Balenciaga, Makeup Artist Christian Fritzenwanker hat für Martin Niklas Wieser’s S/S 14 Editorial einen ähnlichen Look ohne tiefrote Lippen kreiert. Und auch bei der Show von Lala Berlin trugen die Models den Wet Look mit grauem Lidschatten.


Martin Niklas Wieser’s S/S 14 Editorial shot by Till Janz & Hendrik Schneider (Styling: Paul Maximilian Schlosser / Hair: Gregor Makris / Make-up: Christian Fritzenwanker)

Was meint Ihr? Sind glossy Lids alltagstauglich oder doch eher was für Editorials?

Wer will, kann den Look übrigens ganz einfach mit MACs Mixing Medium Shine aus dem Pro Sortiment, Vaseline, Rosebud Salve oder Eight Hour Cream nachmachen. Wichtig ist nur, dass ihr wasserfeste Mascara benutzt und falls ihr Lidschatten verwendet, immer mal nachschaut, ob er sich in den Falten absetzt. Das wird er nämlich garantiert, was leider nicht so gut aussieht. Also am besten ein Wattestäbchen dabei haben! Ansonsten hilft auch ein bisschen loser Puder an den Rändern vor dem ‚Ausbluten‘.

Right now I’m so into glossy, dewy lids. I saw them on my girl crush Daria Werbowy in the new Balenciaga ads and on the runway from the Lala Berlin Show. They create a dreamy yet modern look, and it’s so easy to achieve! The only thing you need is some vaseline, MAC’s Mixing Medium Shine from their Pro Series or Elizabeth Arden’s Eight Hour Cream. Dab it on solo with your fingers or smudge it with some eye shadow of your choice. You can also put on some powder on the edges to prevent bleeding.

SHOP THE PRODUCTS

4 Comments

  1. maria Februar 12, 2014 / 5:20 pm

    Ich hatte mal einen Eye Gloss von Lancome, der war ganz cool. Ist aber bestimmt schon mindestens zehn Jahre her, als ich das mal so trug. Ich würde auch wieder tragen…allerdings dann wohl nur auf dem unbeweglichen Lid, unter den Augenbrauen.

  2. Julia Februar 12, 2014 / 11:37 pm

    Oh Ari, ich liebe deine „was inspiriert mich momentan“ posts. Vielen Dank, wenn ich endlich meine Prüfungen feiern kann, dann werde ich diese super Kombination ausprobieren. Reicht auch Kokosnuss Öl als Lidschatten? Und Ari was hast du eigentlich ansonsten für Lidschatten, ich wollte jetzt einen von rms kaufen, hast du Erfahrungen mit denen? Liebe Grüße aus München, Julia

  3. Sarah Februar 16, 2014 / 10:05 pm

    hab mir schon fest vorgenommen ein durchsichtiges gloss zu kaufen und mit nude lips und bisschen bronzer zu tragen. ein trend den ich viel abverlangen kann ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *