IT’S GETTING HOT IN HERE // MY SUMMER ESSENTIALS

aris_summer_essentials_caudalie

Summer is here. Und ich schwitze leider im Büro statt irgendwo mit Limo in der Hand am Strand. Aber immerhin kann ich dank 30 Stunden-Woche Rainer und Luca nach der Arbeit noch auf dem Spielplatz besuchen und dort im Sand buddeln.

Durch die ziemlich heißen Temperaturen, die ich übrigens sehr mag, hat sich natürlich auch meine Pflegeroutine etwas verändert. Morgens gibt es viel kaltes Wasser ins Gesicht und danach meine liebste Feuchtigkeitspflege aus dem Kühlschrank, das Moisturizing Sorbet von Caudalie. Das lässt meine Haut schon so ziemlich frisch aussehen, weshalb ich aktuell auf Foundation verzichte. Na gut – zur Fashion Week habe ich welche getragen, aber nur der Gewohnheit wegen.

Bevor ich das Büro nach der Arbeit verlasse und mich  in der Sonne aufhalte, trage ich immer Sonnenschutz auf. Am liebsten die Soleil Divin Creme von Caudalie mit SPF 30 und Anti-Aging-Boost für das Gesicht. Für den Körper benutze ich aber auch gerne mal die Lotion von Sol de Janeiro.

Da ich im Sommer trotz Besenreisern nicht auf kurze Hosen und Kleidchen verzichten möchte und meine Beine leider überhaupt noch kein bisschen Farbe abbekommen haben, muss ich etwas schummeln. Und zwar mit dem Divine Lege von Caudalie, einer getönten Lotion extra für die Beine, die meine blauen Flecken und unschönen Äderchen optisch etwas mindert. Das Auftragen erfordert zwar echt ein bisschen Übung, damit man nicht total fleckig aussieht, aber sonst ist die Bräunung sehr natürlich und lang anhaltend. Bisher gab es noch keine Katastrophen. Wie immer gilt: weniger ist mehr und schön die Händchen waschen danach!

Die kleine Dusche für das Gesicht (von Caudalie, Evian oder Avène) habe ich immer auf meinem Schreibtisch stehen und ich verwende sie auch, um mein Make-up zu fixieren oder mein Gesicht nach einem Sonnentag oder im Flieger extra zu erfrischen. Sollte jeder benutzen, auch Rainer liebt es.

Der Foaming Cleanser der schwedischen Brand Verso ist ein aktueller Liebling. Ich benutze ihn jedoch nur am Abend, um Sand, Schmutz und mein Make-up abzunehmen. Danach ist alles schön sauber – ohne dass sich meine Haut trocken anfühlt.

aris_summer_essentials_kjaerwei

Mein liebste Entdeckung in diesem Jahr ist das Rouge in der Nuance ‚Desired Glow‘ von Kjaer Weis. Es sieht in der hübschen Verpackung ehrlich gesagt ziemlich unspektakulär aus, macht sich auf meiner Haut jedoch perfekt. Das schönste, natürliche Rouge, was ich mir vorstellen kann. Fällt garantiert niemandem als Make-up auf. Wird täglich aufgetragen.

Ebenso die Eyebrow Mascara von by Terry, die den ganzen Tag lang hält. Kein Augenbrauenstift und -puder übersteht einen warmen Sommertag, das getönte Gel mit der praktischen kleine Bürste schon.

Im Sommer trage ich selten Nagellack auf den Fingern, dafür auf den Füßen non-stop. Mein absoluter Favorit: Mars von Intensae – ein schöner, leuchtender Koralleton. Hält mit Base – und Topcoat gute 11 Tage. BIG FAN!

Und zu guter Letzt: ein neuer Sommerduft. Denn der lässt einen auch noch an einem regnerischen Herbsttag von Sonne und Meer träumen. Diesen habe ich geschenkt bekommen. Ich muss mich noch ein wenig daran gewöhnen, da ich in den letzten Jahren kaum mehr Düfte ausstehen konnte. Aber ganz dezent aufgesprüht, ist Seven Veils himmlisch. Wie alle Düfte von Byredo.

Und was sind Eure Favoriten im Sommer?

aris_summer_essentials_intensae_byterry

13 Comments

  1. Sophie Juli 17, 2014 / 4:21 pm

    Liebe Ari, mir ist aufgefallen, dass du gern bzw. wenn es möglich ist, zu „biokosmetik“ greifst bzw. immer ein Auge auf die Inhaltsstoffe hast. Wie sieht das im speziellen mit Sonnencreme aus. Kennst du vielleicht eine gute Alternative zu Sonncremes mit chemischen Lichtschutzfiltern?

    • Merle Juli 17, 2014 / 11:09 pm

      Oh, das würde mich auch sehr interessieren!

    • Anja Juli 18, 2014 / 11:51 am

      @sophie
      Es gibt Sonnencremes mit mineralischen Lichtschutzfiltern. Das ist oft bei den Baby- und Kinderprodukten der Fall. Bei dm sind sie am günstigen zu bekommen, aber es gibt auch Produkte aus der Apotheke (100ml ca 15€). Leider habe ich bisher die Erfahrung gemacht, dass diese Cremes wie ein Schutzfilm auf der Haut liegen, nicht gut zu verteilen sind. Außerdem muss man noch vorsichtiger mit dem Kontakt von Kleidung sein, die gelben Flecken habe ich selten rausbekommen.

    • ari Juli 23, 2014 / 11:55 am

      Liebe Sophie, das ist richtig, aber ich mache auch noch Ausnahmen. Vieles vertrage ich dann doch nicht. Momentan benutze ich wieder herkömmliche Sonnencreme, da die mineralische meine Poren verstopft hat. Ich stelle aber demnächst noch etwas anderes vor. ;)

      Liebe Grüße,
      Ari

  2. Anya Juli 18, 2014 / 11:55 am

    @sophie
    es gibt mineralische Lichtschutzfiltern, die immer häufiger für Baby- und Kinderprodukte verwendet werden. Bei dm sind diese Cremes schon günstig zu erhalten, aber auch in Apotheken. Meine Erfahrung war jedoch nicht so zufriedenstellend, da die Creme schlecht einzieht und wie ein Schutzfilm auf der Haut liegt. Außerdem muss der Kontakt mit Kleidung noch penibler als bei herkömmlichen Sonnencremes vermieden werden. Die gelben Flecken habe ich häufig nicht mehr rausbekommen.

    • Sophie Juli 19, 2014 / 10:09 am

      vielen lieben Dank :-)

    • ari Juli 23, 2014 / 11:53 am

      Liebe Christina,

      bisher noch nicht. Aber ich bin mit meiner Brauen-Mascara super zufrieden. :)
      Danke dir!!

  3. Ebba Juli 22, 2014 / 7:25 am

    Die Eyebrow Mascara hört sich sehr gut an! Welche Nuance benutzt du denn?

    • ari Juli 23, 2014 / 11:54 am

      Ich benutze die Farbe Medium Ash. Sieht sehr natürlich zu meiner braunen, leicht aschigen Haaren aus.

      • Ebba Juli 23, 2014 / 8:29 pm

        Super, danke für die Info! :) Ich habe helle Haut, blonde Haare und recht dunkle Augenbrauen! Welche Farbe würdest du empfehlen?

        • ari Juli 23, 2014 / 9:00 pm

          Mmh, dann wahrscheinlich Sheer Auburn. Oder auch Medium Ash, je nach dem, ob deine Haare eher kühl oder warm sind. :)

  4. eva Juli 24, 2014 / 11:07 am

    liebe ari,

    ich habe eine frage die mir schon lange unter den nägeln brennt:

    Wo kaufst du deine produkte, die ein colormatch voraussetzen?
    Wie zum beispiel das wunderschöne rouge von Kjaer Weis oder die Brauen-Mascara von By Terry aus diesem Post?
    Da gleich bei Niche zu bestellen ohne zu wissen ob das mir dann wirklich auch passt, ist mir zu heikel…
    Und daher auch gleich zur nächsten Frage:

    Gibt es IRL Stores in Berlin mit einem guten Beautysortiment?
    Würde mich wahninnig freuen über deine Antwort!

    Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *