JUNE // MY CURRENT BEAUTY FAVES

beauty_bag_juni_mipac_byterry_byredo

Da ich mich in den kommenden Wochen wahrscheinlich eher weniger mit Make-up und einer strikten Pflegeroutine beschäftigen werde, zeige ich Euch heute noch meine Favoriten aus dem Monat Juni!

MI PAC | Beauty Bag

Die hübsche Beautytasche von Mi-Pac kennt Ihr schon aus vorigen Posts, ich habe sie vor Kurzem noch in einem hellen Babypink geschenkt bekommen – passt gerade so wunderbar zu meiner rosa Babywolke. Sie ist ein unheimliches Platzwunder und das Fake Leather verzeiht einem alles.

CAUDALIE | Moisturizing Sorbet

Die Temperaturen sind zumindest in Berlin schon hochsommerlich und so habe ich meine Pflege wie jedes Jahr auf das kühlende und beruhigende Moisturizing Sorbet von Caudalie umgestellt. Das ist ein richtiger Evergreen in meiner Pflegeroutine und ich freue mich jedes Jahr ein neues Tübchen zu öffnen – jetzt kommt dieses nicht mehr im rot-weißen Design, sondern in hübschem Pink! Wer eine simple Pflege möchte, die viel Feuchtigkeit spendet, sollte sich diese auf jeden Fall mal anschauen.

LANO LANOLIN | Golden Dry Skin Salve

Auf meine Lippen und trockene Stellen an Füßen, Ellenbogen und Nagelhaut schmiere ich aktuell nur noch meine Golden Dry Skin Salve von Lano Lanolin. Das pastellige Retro-Design macht mir immer Freude und das Gefühl, sich kein Mineralöl, sondern nur natürliches Lanolin und Manuka-Honig auf die Lippen zu schmieren auch!

beauty_bag_juni_byterrypalette_lanolips_perriconemd

BYREDO | “Toile” Textile Perfume

Ein wenig bin ich schon traurig, dass mit der Stillzeit auch wieder die parfumfreie Zeit beginnt. Also nutzte ich die letzten Tage der Schwangerschaft und habe noch mal alle meine Lieblinge im Wechsel getragen. Ganz neu in der Sammlung ist das Textil-Parfum “Toile” von Byredo. Damit kann man sowohl Kleidungsstücke, als auch alle anderen Textilien zuhause mit einem zarten Duft erfrischen. “Toile” riecht ganz fein nach frisch gewaschenem Leinen, das in der Sonne trocknet oder Damast-Bettwäsche wie früher bei Omi. Ich liebe ja Düfte, die ganz subtil sind und später erst auffallen. Vielleicht tröstet mich das hübsche Spray ein wenig in der Stillzeit.

ESTEÉ LAUDER | Little Black Primer Mascara

Ich habe Euch hier schon von dem Little Black Primer vorgeschwärmt, klar, dass er also auch hier wieder eine Erwähnung findet. Der Little Black Primer tönt anders als die meisten Mascaras die Wimpern nur ganz leicht dunkler, verlängert und verdichtet sie optisch ohne zu verkleben. Der Look ist super natürlich und genau so, wie ich mir meine Wimpern in Natur wünschen würde. Ich bin nach wie vor begeistert und trage ihn seit Wochen am Stück.

PERRICONE MD | No Highlighter Highlighter

Vor drei Jahren hatte ich bereits den No Concealer Concealer von Perricone MD getestet und fand ihn sehr gut. Diesmal wurde mir der No Highlighter Highlighter zum Testen zur Verfügung gestellt und ich bin auch wieder ganz angetan. Einmal kurz hatte ich ihn am Counter im Selfidges London getestet, aber ihn dann wieder über meine anderen, vielen Highlighter vergessen. Was ich schon beim Concealer mochte, ist, dass man ihn aufgetragen wirklich kaum wahrnehmen kann, er aber die Augenpartie deutlich aufhellt und wacher aussehen lässt. Und so ist es auch mit dem No Highlighter Highlighter – man wird nicht glitzern und glänzen wie eine Kim Kardashian, aber er setzt ganz subtil Highlights, die nicht aufgepinselt aussehen. Das Produkt ist übrigens auch sehr sparsam in der Anwendung: zwei kleine Punkte überhalb der Wangenknochen und jeweils ein Punkt im inneren Augenwinkel reichen bereits aus.

beauty_bag_juni_caudalie_esteelauder_missoma

BY TERRY | Sun Designer Palette “Light & Tan Vibes”

Besonders habe ich mich vor ein paar Tagen über dieses luxuriöse Sample gefreut. Die By Terry “Sun Powders” Palette sieht von Außen schon sehr aufregend aus und wird beim Öffnen noch spannender. Enthalten sind sechs seidige Highlighter-Produkte in tollen Nuancen wie Rosé, Apricot und Bronze, mit denen man sich beim Strobing austoben kann. Die Puder wirken im Pfännchen  seidig pudrig und auf der Haut wirken sie ein wenig so, als hätte man mit einem flüssigen oder cremigen Produkt gearbeitet. Ich habe sie bisher ganz unterschiedlich eingesetzt: mal als Lidschatten auf den Augenlidern, als Highlighter auf den Wangenknochen, dem Lippenherz und unter den Augenbrauen und die rosigen Nuancen als dezentes Blush. Wer sich etwas gönnen möchte und auf Highlighter aller Art steht, für den könnte diese hübsche Palette etwas sein!

TOM FORD | Cream Foundation Brush

Zum Auftragen der By Terry Palette und von meinem cremigen YSL Bronzer verwende ich übrigens gerade am liebsten den Tom Ford Brush, der eigentlich für cremige Foundations gedacht ist. Ich finde, er funktioniert aber auch prima mit anderen Texturen.

LINA HANSON | Global Baby Serum

Meinen wachsenden Bauch habe ich in der Schwangerschaft sehr gut gepflegt und habe zum Glück auch diesmal keinen einzigen Streifen entdecken können – die Pflege geht aber auch nach der Geburt weiter, damit sich die Haut wieder gut zurückbilden kann und fest wird. Ich verwende gerade wieder im Wechsel meinen tollen Redefining Body Balm von Tata Harper und das Global Baby Serum von Lina Hanson, das vollgepackt mit natürlichen Ölen, wie Aprikosenkernöl, Traubenkernöl, Wassermelonenkernöl ist und auch bei der Babymassage zum Einsatz kommt. Es ist geruchlos, zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm.

MISSOMA | Horn Necklace

MARGOVA JEWELRY | “Smile” Bracelet

& OTHER STORIES | Crescent Moon Studs

beauty_bag_juni_linahanson_babyserum

Welche Beauty Favoriten habt Ihr aktuell? Wollt Ihr von einem bestimmten Produkt Traumbilder sehen? 

SHOP THE POST

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *