ON MY MIND // SPRING IN L.A.

la_mood_onmymind

Kann mich mal einer kneifen? In 6 Wochen schon machen wir uns auf die nächste Reise. Und diesmal geht es tatsächlich nach Kalifornien. Wer hier schon länger mitliest, weiß, dass wir unseren Traumtrip nun schon ein paar Mal verschoben und hinten angestellt haben, da immer etwas dazwischen kam. Nun sind wir aber ready und haben schon einen unverschämt günstigen Hinflug gebucht, sowie alle Reisepässe erneuert. Alles Weitere muss aber noch geplant und gefühlt 1836 Dinge vorher erledigt werden. Dazu in den kommenden Wochen mehr. War denn von Euch schon mal jemand mit Kindern da und hat tolle Tipps?

Was mich bei diesem Regengrau gerade schon mal in Stimmung bringt, sind diese Neuankömmlinge in den Onlineshops. Könnte ich bitte einmal alles haben und dann in den Koffer packen für L.A.?

EDITED THE LABEL Trenchcoat

RODIN “So mod” Lipstick

EDITED THE LABEL Slippers

LINDA FARROW & DRIES VN NOTEN Sunglasses

GANNI “Rocket Fries” Tee

& OTHER STORIES Striped Sweater

PRADA Bag

MERMAID HAIR Shampoo

ATELIER PAULIN “Happy” Bracelet

SHOP THE STORY

3 Comments

  1. Joanna January 30, 2017 / 3:39 pm

    Schöne Zusammenstellung! :) Leider ist das gute Ganni Shirt aktuell überall ausverkauft :/

    • Lauri February 9, 2017 / 3:23 pm

      Bei Edited ist es im Moment verfügbar…

  2. Catharina February 3, 2017 / 3:10 pm

    Hello Ari,

    wir waren gerade erst mit unserer Zweijährigen dort, L.A. mit Kind klappt super! Hatten ein Airbnb in Silver Lake, die Gegend kann ich absolut empfehlen, der Sunset Boulevard um Sunset Junction dürfte euch sehr gefallen: Tolle Shops, richtig gute und kinderfreundliche Restaurants (wie Night + Market Song, absoluter Favorit) und die besten Coffee SHops von L.A. wie Intelligentsia, Dinosaur und Alfred Coffee.

    Mit Kind lohnt sich natürlich ein Ausflug zum Santa Monica Pier, zum Aquarium of the Pacific und zum LACMA sowie dem Park dahinter, der ist umsonst, da stehen Figuren von Tieren aus der Eiszeit.

    Frühstück unbedingt bei Gjusta in Venice!

    Unverzichtbar: Ein Auto. Sonst ist man total aufgeschmissen!

    Auf dem Blog schrieb ich bald noch mehr und ausführlich dazu – in meinem Insta-Feed findest du sonst auch noch ein paar Sachen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *