TRAVEL // MY BEAUTY ESSENTIALS

IMG_5541

Zwar sind wir mittlerweile schon wieder ein paar Tage aus dem Urlaub zurück, aber ich wollte Euch noch mein Beauty Bag samt Inhalt zeigen. Wenn man verreist, nimmt man ja meist nur das Nötigste mit und das spiegelt ganz gut meine aktuellen Favoriten dar.

Die hübsche Tasche aus Canvas ist ein Weihnachtsgeschenk von meiner Schwägerin – vielen Dank noch mal! Ich liebe Palmen, daher habe ich mich besonders gefreut. Gefüllt war sie für die Reise mit einer Haarbürste aus dem Hause Mason Pearson, einem Leave-in Conditioner mit Hitzeschutz von Kevin Murphy, den benutzt mein Frisör Philipp immer bei mir und beim letzten Besuch musste ich ihn mitnehmen. Für meine Haare hatte ich jeweils Proben vom Shampoo, Conditioner und der Maske von Rahua dabei. Außerdem musste mein Lockenstab von Cloud Nine mit, den ich sonst eigentlich nur einpacke, wenn ich länger unterwegs bin. Um meinen Wellen den strukturierten Beach Look zu geben, griff ich zum Oribe Beach Waves Spray in der praktischen Travel Size.

Für meinen wachsenden Babybauch hatte ich das praktische Pflegeöl von Bloom & Blossom in der kleinen Plastikflasche (100ml, geht also auch mit ins Handgepäck) dabei, das habe ich schon in der ersten Schwangerschaft gerne benutzt. Auf Reisen verzichte ich auf Glasflaschen. Für Arme, Beine und trockene Stellen liebe ich immer noch mein wohlduftendes Goe Oil von Jao Brand. Ich brauche dringend Nachschub – habe den letzten Rest schon rausgedrückt.

Aktuell habe ich aufgrund der Schwangerschaft und meiner zickigen Haut meine Pflegeroutine auf das Minimum gekürzt. Ich bin gerade wieder bei der Allround Creme von Embryolisse gelandet und reinige meine Haut mit einem Konjac Sponge oder dem Glov Gesichtsreinigungs-Handschuh aus Microfasern. Zum Abnehmen von Make-up (ich sag nur Fotoshooting) hatte ich die einzeln verpackten Reinigungstücher von Lauren Napier dabei.

Mit dem Wonderglow von Charlotte Tilbury zauberte ich einen natürlichen Glow ins Gesicht und der Vitalumiere Aqua Foundation von Chanel einen schönen Teint. Für die Brauen benutze ich gerade am liebsten den Velvet Brow Powder Pen von Catrice und für die Wangen das neue Blush von YSL mit der kühlenden Geltextur. Die perfekte Lippenfarbe dazu kommt von Givenchy – der Rouge Interdikt Vinyl Lipstick ist ganz leicht wie ein Balm auf den Lippen und polstert meine Mini-Lippen noch optisch etwas auf. Mein neues Hero Produkt ist der Mastermixer von RMS Beauty, der für mich als Lidschatten und Highlighter fungiert. Wenn der Living Luminizer, Buriti Bronzer und der Lidschatten „Solar“ ein Baby hätten, dann wäre es der Mastermixer und so verwende ich den schimmernden, roségoldenen Farbton gerade für alles, um mein Gesicht an den richtigen Stellen zu betonen. Zwar trage ich selten Mascara, aber wenn, dann aktuell nur eine: die Glamour Doll von Catrice in Waterproof.

Um Flugzeug-geschädigte, trockene Lippen und Nagelhaut wieder geschmeidig zu machen, benutze ich die natürliche Variante der Eight Hour Cream von True Organics of Sweden.

IMG_5540

4 Comments

  1. Joy März 10, 2016 / 2:44 pm

    Liebe Ari,

    I love love your „new“ blog!

    Ich habe gleich eine Frage, ich möchte gerne den Living Luminizer oder den Mastermixer kaufen, da mir beide einfach zu teuer sind. Welchen kannst du empfehlen? Ich bin eher ein mittel bis dunkler Typ, braune Augen schwarze Haare. von beiden Produkten habe ich vile Gutes gehört, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Über deinen art würde ich mich sehr freuen xx

  2. Nico März 13, 2016 / 6:06 pm

    Der Chanel Foundation bleibe ich auch treu. Habe kurz mit der Les Beiges geliebäugelt, aber das Ergebnis gefällt mir nicht.

  3. Katja November 2, 2016 / 7:00 pm

    Die Eight Hour Cream benutze ich auch und ich kann dir nur zustimmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *