MY TOP SHELF // ORGANIC MAKE-UP FAVOURITES

naturkosmetik_favoriten_undgretel_kjaerweis_rmsbeauty

Wie Ihr wisst, habe ich in den letzten Jahren einige Make-up Produkte in meinem Kit durch natürlichere Alternativen ersetzt. Viele habe ich Euch in der Vergangenheit bereits vorgestellt, aber da ich immer wieder gefragt werde, welche denn meine Favoriten sind, gibt es heute einen kleinen Überblick.

Seit einer Woche – die große Hitzewelle ist leider vorbei – benutze ich morgens wieder ein Öl oder Serum vor meiner gewohnten Pflege. Wenn es sehr heiß draußen ist, verwende ich nur reichlich Sonnenschutz, alles andere ist mir sonst zu viel.

Aktuell liebe ich das ‘Hydrating Serum’ vom schwedischen Label Luxsit, das ich in die noch feuchte Haut einmassiere. Es spendet super viel Feuchtigkeit und schenkt schon allein durch das Einmassieren einen natürlichen Glow. Die enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, gewonnen aus Himbeersamenöl, sowie Argan-, Mandel-, Avokado- und Weizenkeimöl machen das Serum zu einer wahren Pflegebombe. Danach folgt – je nach Hautzustand – direkt Concealer oder erst eine leichte Foundation.

Die ‘Lieth Foundation’ von Und Gretel ist sehr leicht und fühlt sich auf der Haut super feuchtigkeitsspendend an. Der Farbton ist mir aktuell ein Tick zu hell, aber passt sich dennoch gut an, da die Deckkraft ähnlich wie bei einem Tinted Moisturizer sehr leicht ist. Man kann sie außerdem bei Bedarf gut layern und sie klebt nicht auf der Haut. Es gibt insgesamt fünf Nuancen und ihr seht hier ‘Porcelain Beige’. Der einzige Nachteil, den ich sehe: die Foundation ist geöffnet nur ca. 6 Monate haltbar. Bei meinem privaten Bedarf wird der große Pumpender aber auch nach einem Jahr noch nicht aufgebraucht sein. Ich hoffe, sie hält daher etwas länger durch.

In Sachen Concealer vertraue ich aktuell auf den Hiro ‘Space Balm‘, von dem mir die liebe Ingy schon vor über einem Jahr aufgeregt berichtete. Seit April ist die Nuance ‘Alita’ in meinem Besitz und regelmäßig im Einsatz. Der getönte Balm erinnert ein wenig an den ‘Un-Cover Up’ von Rms Beauty, weshalb ich ihn wahrscheinlich auch so schätze. Ich finde die Space Balms allerdings noch ein wenig deckender und dafür auch für Spots und Pickelchen besser geeignet. Die Un-Cover Ups haben da manchmal versagt. Im Deckel befindet sich außerdem ein kleiner Spiegel und die Verpackung ist wesentlich leichter, weshalb der Space Balm auch für unterwegs mitgenommen wird, um Augenschatten verschwinden zu lassen. Er eignet sich übrigens auch prima als Eye Primer.

desired_glow_ilia_beauty_nobodys_baby

Zeit für Bronzer und Rouge! Mein Allrounder und All time favourite ist ‘Desired Glow’ von Kjaer Weis. Wenn ich mich für den Rest meines Lebens für ein Rouge entscheiden müsste, dann wäre es dieses. Es zaubert einfach in Windeseile einen natürlichen, sonnengeküssten Look und keiner wird merken, dass ihr Make-up tragt.

Als Highlighter verwende ich den ‘Living Luminizer’ – ein absolutes Kult-und Starprodukt aus dem Hause rms Beauty. Ich kann den Hype total verstehen und bin nicht umsonst seit vier Jahren großer Fan. Die cremige Konsistenz ohne Glitzerpartikel lässt sich super auftragen und verblenden und der Glow ist noch dazu wunderschön natürlich – nicht nur von den Inhaltsstoffen sondern auch vom Ergebnis. Miranda Kerr und die halbe Modelwelt benutzen den ‘Living Luminizer’ übrigens auch.

Auch wenn ich in letzter Zeit selten Augenmakeup getragen habe, liebe ich bronzefarbenen oder bräunlichen Lidschatten, um die Augen zu betonen. Meine Favoriten sind ‘Charmed’ von Kjaer Weis und ‘Solar’ von Rms Beauty. ‘Charmed’ ist nach Angaben von Gründerin Kirsten Kjaer Weis das perfekte Beige, das mit jedem Teint und jeder Augenfarbe harmoniert. Die Nuance besitzt einen ganz dezenten Schimmer und lässt sich sowohl solo als auch mit mehreren Farben für ein natürliches und stärkeres Augenmakeup einsetzen.

‘Solar’ ist eine warme, goldene Metallic-Nuance, die sich ganz einfach mit den Fingern auftragen und verblenden lässt. Der Schimmer ist wahnsinnig schön und niemals over the top! Ich liebe diesen bronzy Ton im Sommer, aber auch im Winter für die Festtage. Man kann mit dem cremigen Lidschatten auch schön Akzente in der Mitte vom Augenlid oder im inneren Augenwinkel setzen. Bei dunkleren Hauttypen funktioniert er dezent aufgetragen auch als Highlighter. Das Finish ist sehr dewy!

luxsit_undgretel

Wenn ich Mascara trage, dann fülle ich optisch meinen Wimpernkranz mit einem dunkelbraunen Kajalstift von Tromborg auf und zeichne noch einen Lidstrich am äußeren Augenwinkel, den ich dann leicht verwische. Das sieht super natürlich aus und gibt meinen Augen noch mehr Tiefe.

Für meine Lippen verwende ich zur Pflege zwischendurch den Coconut Balm von Amazingy, der so super nach Kokosnuss riecht und sofort weiche Lippen macht. Danach trage ich einen meiner Lip Tints von Kjaer Weis auf oder einen Lip Conditioner von Ilia Beauty. ‘Goddess’ von Kjaer Weis ist ein toller Ton für Redwine Lips – ein schönes, intensives Burgunderrot, das ich am liebsten abends trage. Man kann es für einen dramatischen Look sehr dick auftragen oder nur ganz leicht auftupfen.

‘Nobody’s Baby’ von Ilia Beauty ist hingegen die perfekte Nuance für den Alltag. Der schmeichelnde Nudeton ist ganz leicht ohne Spiegel aufzutragen und pflegt die Lippen mit Kakaobutter und Jojobaöl. Es gibt noch viele andere tolle Lip Tints und Lippenstifte, die ich mag, aber das sind meine aktuellen Favoriten, die sich in meiner Handtasche befinden.

natural_makeup_faves_kjaerweis_hiro

SHOP MY FAVOURITES

Demnächst werde ich Euch auch meine Lieblinge für den Körper und die Gesichtspflege vorstellen.

Und nun zu Euch? Welche Favoriten aus dem Naturkosmetikbereich habt Ihr?

6 Comments

  1. Ragni August 25, 2015 / 3:42 pm

    Endlich! Ich war auch schon immer interessiert, was Du so für Make-up benutzt, das natürlich ist. Sonst stellst Du ja oft nur Pflegeprodukte vor, die bei mir aber auch regelmäßig Begeisterungsstürme hervorrufen. Vielen Dank dafür, den RMS Highlighter werde ich mir dann wohl auch mal kaufen. Habe jetzt schon so oft davon gelesen.

    Liebst,
    Ragni x

    • Ariane Stippa August 28, 2015 / 9:54 am

      Sehr gerne! Demnächst werde ich dann auch über meine Pflege berichten und gerne wieder einen Einblick in mein Badezimmer gewähren. ;)

  2. Frieda August 27, 2015 / 10:41 am

    Liebe Ari,

    ja endlich : )) Die Und Gretel Foundation klingt toll, werde ich mir genauer anschauen- hast Du Erfahrungen mit Mineral Foundation?? überlege die von Hiro zu testen – und nach deinem Post den Concealer ebenfalls ; )
    Desired Glow liebe ich auch, auch toll sind “Grace” und “Wisdom” Lidschatten von Kjaer Weis und “Magnetic” von Rms Beauty. Von Dr. Hauschka mag ich den Lip Balm. Hast Du eine Mascara ( Organic) Empfehlung?
    LG, Frieda

    • Ariane Stippa August 28, 2015 / 9:55 am

      Liebe Frieda,
      gern geschehen. Ich habe eine tolle Mineral Foundation von Tromborg getestet. Ich denke, die von Hiro ist ganz ähnlich, da habe ich nur ein Blush, das sich ganz toll auftragen lässt und schön glowy ist. Du kannst bei Amazingy ja mal eine Probe anfordern. Liebe Grüße, Ari

  3. Dori August 27, 2015 / 9:27 pm

    Super Tips! Danke. Rms und Ilia kann ich beides auch zu 100% empfehlen. Mascara Empfehlung würde mich auch interessieren. Da habe ich bis jetzt noch keine überzeugende finden können. LG Dori

    • Ariane Stippa August 28, 2015 / 9:57 am

      Dankeschön! Ich habe hier einige Organic Mascaras liegen und ausprobiert, aber meine Wimpern sind so schwierig. Ich trage mittlerweile fast keine Wimperntusche mehr, da meine Wimpern einfach zu kurz und gerade sind und morgens unwahrscheinlich viel Nerven kosten. Ich weiß aber, dass die von Kjaer Weis sehr gut sein soll! Liebe Grüße, Ari

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *