MUST EAT IN NYC // JENNIFER’S WAY BAKERY

jennifers_way_glutenfree_bakery
Rainer und ich hatten uns schon vor unserer Reise vorgenommen, die besten Glutenfree Places in New York, Boston und Washington zu testen oder ausfindig zu machen. Das ist uns auch in Teilen ziemlich gut gelungen, aber irgendwann mussten wir einfach aufhören zu essen, sonst wären wir schlichtweg geplatzt. Es gab viel zu viele Optionen und manchmal habe ich mich sogar geärgert, wenn wir nach ein paar Leckereien auf einen anderen Laden stießen, der noch bessere Sachen im Angebot hatte. Für mich ist die USA das absolute Schlaraffenland. Hier muss man niemandem erklären, was Zöliakie oder Gluten ist. In den meisten Restaurants wird vorher ganz selbstverständlich nach Allergien/Unverträglichkeiten gefragt oder es gibt sogar extra Glutenfree Menus. View Post

ARI TRÄGT // SCALLOPED SHORTS

IMG_8273
Wisst Ihr was? Uns geht’s hier richtig gut und wir schmieden schon heimlich Pläne, wie wir hier irgendwann noch mehr Zeit verbringen können. Das erklärt vielleicht auch, weshalb wir so viel offline sind und lieber draußen rumspazieren, neue Playgrounds mit Schaukeln für Luca ausfindig machen und neue Spots mit glutenfreien Schweinereien ausprobieren. Die Zeit vergeht – wie immer auf Reisen – wahnsinnig schnell und jetzt sind gerade mal noch 10 Tage von unserem sehr ausgedehnten 5 Wochen-Trip übrig. Aber wir genießen die restlichen Tage einfach in vollen Zügen und werden bei dem aktuellen Regenwetter endlich mal dem Guggenheim-Museum einen Besuch abstatten. View Post

ARI TRÄGT // BOYFRIEND BLAZER

ari_traegt_blazer3

Ich weiß gar nicht , wie ich oft ich schon ein einfaches T-Shirt in Kombination mit einem Blazer getragen habe! It just never get’s old! Diese Kombi ist für mich eine sichere Bank, wenn ich mal wieder gar keine Ahnung habe, was ich anziehen soll oder ich in 2 Minuten zum Bus rennen muss, um noch rechtzeitig zum Termin zu kommen. So passiert erst vor Kurzem in Berlin als ich erst etwas wichtiges erledigen musste und später für ein, zwei Stündchen am Abend aus war, um ein paar Freunde vor der großen Reise zu treffen. Lustigerweise fiel mir dann in der U-Bahn auf, dass ich im kompletten Pretty Woman-Aufzug unterwegs war. Erinnert Ihr Euch noch an die letzte Szene in ihrem Apartment? Da trägt sie Blue Jeans, ein weißes Tee, einen schwarzen Blazer und ein Paar Slippers und sieht damit umwerfend gut aus. Aber Julia Roberts könnte auch alles tragen. View Post