ARI TRÄGT // SHADES OF GREY

ari-6
Letzte Woche fragte mich die liebe Mary ganz spontan, ob ich denn nicht Zeit und Lust hätte, kurz ein Model für das Modemagazin Achtung zu schminken. Momentan befinde ich mich zwar in Elternzeit und arbeite daher nicht, aber meine Pinsel schwinge ich für Fun Shoots mit Freunden immer noch gerne. Das Ergebnis darf ich noch nicht zeigen, aber es wird wohl schon in Kürze zu sehen sein. View Post

BEAUTY NEWS // MAC MASTERCLASS BRUSH COLLECTION

mac_toothbrush_brush

Vor ein paar Tagen erreichte mich eine Pressemitteilung von MAC mit der News, dass die revolutionäre Masterclass Brush Collection Anfang des nächsten Jahres an den Countern erhältlich sei. Genau auf diese Nachricht hatte ich gewartet, da ich die tollen Pinsel, die einer Zahnbürste zugegebenermaßen zum verwechseln ähnlich sehen, schon Anfang dieses Jahres während einer How-to-Stunde mit der MAC Senior Artistin Christina Vacirca kennengelernt habe. Als Christina das neue Tool aus ihrer Tasche zog, war ich sofort aus dem Häuschen, wollte es ausprobieren und am liebsten stibitzen. Leider war das Bürstchen aber noch streng geheim und ich musste bis zum Termin meine Klappe halten. Nun steht aber der Lancierungstermin der „Masterclass Brushes“ von MAC fest und das bislang geheime Wissen darf geteilt werden. View Post

NEW IN // COTTON CARE BY & OTHER STORIES

cottoncare_beauty_andotherstories

Vor ein paar Tagen bekam ich diese hübsche Schuhbox von & Other Stories mit den Produkten der neuen Körperpflegeserie ‚Cotton Care‘ zugeschickt. Leider hatte ich noch keine Zeit, alle Produkte ausgiebig zu testen; konnte aber schon mal daran schnüffeln und weiß, dass allesamt verdammt gut riechen. Kein Wunder, denn kein anderer als Byredos Ben Gorham hat den Duft der Linie kreiert. Cotton Care riecht nach saftigem Pfirsich, umgeben von einer intensiven blumigen Note mit einem Hauch Pflaume und einer Basis feinsten Moschus. View Post

MOMMY CONTENT // PLEASE READ & SIGN

IMG_9739

Ihr lieben Leser, Mamis und Papis und die, die es noch werden wollen. Bitte lest Euch diesen Artikel meiner Freundin Anja durch! Sie ist nicht nur eine ganz bewundernswerte Mami von drei Kindern, sondern auch Hebamme und Stillberaterin. Vor einem halben Jahr hat sie, basierend auf ihrem Wissen und ihren Erfahrungen, das Blog ‚Von guten Eltern‘ ins Leben gerufen. Dort findet man wirklich gut geschriebene Texte, die Fragen zum Kinderkriegen und Kinderhaben ein bisschen verständlicher machen. Gestern veröffentlichte sie einen Artikel mit dem Titel ‚Hexenverbrennung 2.0‘, der verrät, dass der Hebammenberuf quasi vor dem Aus steht, da Haftpflichtversicherungen stets teurer werden und immer mehr Hebammen somit in Existenznot geraten. Horror, wenn man bedenkt, wie wichtig dieser Beruf für jeden Einzelnen von uns ist. Ich selbst hatte sogar in meiner Schwangerschaft noch keine Ahnung, wie bedeutend es ist, eine Hebamme zu haben, die einen schon vor der Geburt begleitet und zu der man eine Beziehung aufbauen kann; aber immerhin weiß ich es jetzt. Die Suche nach einer Beleghebamme hatte ich gänzlich falsch eingeschätzt und war vier Monate vor dem errechneten Geburtstermin schon zu spät dran. So hab ich zwar dennoch eine sehr liebe und kompetente Hebamme gefunden, aber eben nur für das Wochenbett.

View Post