RECAP // ARI’S (FIRST) NIGHT OUT

ari_traegt_drapedress

Jaja, kein Witz. Gestern Abend war ich das erste Mal seit einer gefühlten Ewigkeit wieder aus. Zwar ohne Alkohol und tanzen, aber dafür mit Luca, ein wenig aufbrezeln und richtig viel Spaß. Zum Anlass nahm ich mir die jährlich stattfindende VOGUE Fashion’s Night Out, die gestern in Berlin über die Bühne ging. Das erste Event, das Rainer, Luca und ich besuchten, war das von lala Berlin und dem Beauty-Label Catrice im Amorph Concept Store am Kudamm. Dort standen die Farben (Burgundy, Korall, Rosa und Rot) der aktuellen lala Berlin Herbst/Winter-Kollektion im Fokus und der Store wurde den Farben entsprechend dekoriert. So hatte ich in Ruhe die Gelegenheit, mir die Sachen etwas genauer anzuschauen. Schließlich war es eine meiner Lieblingsshows im Januar. Besonders hübsch und gelungen fand ich die schwarze Boucle-Bikerjacke, den rosafarbenen Oversized Coat und die bunten Blusen mit Ethno-Print. Vielleicht findet ja das eine oder andere Teil im kommenden Winter zu mir. Exklusiv für die VFNO hatte Designerin Leyla außerdem eine auf 50 Stück limitierte Edition des “LALA GIRL” Shirts entworfen, das dort erhältlich war. View Post

MAKEUP TIPS BY CHARLOTTE TILBURY // THE PERFECT BROW

Ganz oft werde ich gerfagt, was ich denn mit meinen Augenbrauen mache, damit sie so voll aussehen. Denn leider bin ich von Natur aus so gar nicht mit bushy brows à la Cara, Bambi oder Brooke Shields gesegnet. Ganz im Gegenteil: ich habe eher ganz helle, feine Härchen, die ohne etwas Nachhilfe kaum sichtbar sind und ich mich deshalb oft nackt fühle. Darum investiere ich beim Schminken auch am meisten Zeit in meine Brauen. Na ja, nicht mehr als 1 Minute, aber immerhin.

Bevor ich Euch also morgen meine liebsten Tools für schöne Brauen zeige, will ich noch dieses Video von Make-up Artistin Charlotte Tilbury mit Euch teilen. Die erklärt nämlich ganz genau, wie man sich Augenbrauen im Stil von Audrey Hepburn in wenigen Schritten selber schminken kann.

One of my favorite makeup artists Charlotte Tilbury reveals her three steps to striking, full arches. Discover how to shape, define and set your own brows à la Audrey Hepburn or Cara Delevingne. And tomorrow I’m going to show you my beloved tools for creating a nice, full brow.

IN THE SHOWER // FAMILY FAVES

shower_beauty_rahua_babybee_marseillais

Ich liebe Duschen und Baden. Und demzufolge auch wohlduftende Shampoos, Peelings und Badeöle. Wer jetzt glaubt, dass wir deshalb 100 angebrochene Flaschen im Badezimmer rumstehen haben, der irrt. Rainer und ich mögen beide frische Zitrus- und Tee-Noten und alles mit Verveine. Deshalb benutzen wir auch fast alle Produkte gemeinsam und das Flaschenchaos am Badewannenrand hält sich glücklicherweise in Grenzen. Etwas das wir immer wieder nachkaufen, sind die Body Scrubs und Body Washs von & Other Stories. Bisher waren das die Nuancen ‘Punk Bouquet’, ‘Morrocan Tea’ und ‘Lemon Daydream’. Probieren wollen wir aber gerne noch ‘Frozen Verveine’. Die Texturen und Verpackungen sind Knaller und insgesamt erfüllen sie alles, was ich mir von einem Peeling oder Duschgel wünsche. Ein weiterer Duschliebling ist das Verveine & Citrone Duschgel von Le Petit Marseillais. Das bringen wir uns immer von unseren Reisen mit und die hübschen Flaschen erwecken jedes Mal Urlaubsstimmung. View Post

ALL FRESH & SHINY // SAY HI TO THE NEW PRIMER & LACQUER

So ziemlich genau auf den Tag vor zwei Jahren schrieb ich meinen ersten Blogeintrag auf meiner damals nigelnagelneuen Seite. Ich schrieb ganz ausführlich über meine Beauty-Routine und zeigte Euch mein studentisches Badezimmer in der Küche meiner Altbauwohnung. Bis zum heutigen Tag habe ich 305 Einträge verfasst, tausende Kommentare, Likes und etliche, schöne und anregende Mails von Euch bekommen. Liebsten Dank dafür! In diesem Jahr hat sich einiges in meinem Leben verändert und ich nahm mir eine kurze Auszeit vom Bloggen, um mir ein paar Gedanken zu machen, wo ich denn gerne mit der Seite hin möchte und was ich besser machen könnte. Meine alte Seite lief auf tumblr, was ich anfangs super fand, weil dahinter noch eine eigene kleine Community steckt. Leider war es mir jedoch bis zuletzt nicht möglich, die Seite so zu gestalten, wie ich es gerne wollte. Deshalb sage ich heute ein kleines Goodbye zu meinen 159.953 Followern auf tumblr und Hello zu WordPress und meiner neuen Seite. Ein großes MERCI an dieser Stelle gilt meinem liebsten Freund Rainer, der sowohl das neue Logo als auch die Illustrationen für mich gemalt hat und natürlich dem tollsten Technical Support-Team Supernov.ae, das keine Mühen gescheut hat, mir meine neue Seite so zum Laufen zu bringen, dass ich nun zu 200 Prozent zufrieden bin. Ohne Euch hätte ich das nicht geschafft. Echt wahr.

Und wenn Ihr Euch jetzt fragt, was neben dem Logo neu ist, dann gibt es hier einen kleinen Guide. In der Sidebar findet Ihr neben den alten Kategorien ein paar neue Links, die Euch zu allen Ari trägt und Top5-Beiträgen, den Wishlists, und den beliebtesten Posts führen. Außerdem gibt es eine funktionierende! Searchbar, meine Instagrambilder und natürlich einen Link zu meinem alten Blog, wo Ihr alle alten Interviews, Reviews und Beauty Stories von mir lesen könnt. In der Navigation findet Ihr neben meinem Kontakt und Shop alle Social Kanäle auf denen Ihr mir gerne folgen könnt, wenn Ihr das noch nicht tut. Im Header wird ab und zu ein Lieblingsbild oder eine Illustration von Rainer zu sehen sein. Zur Feier des Tages gibt es heute das neue Logo. Insgesamt ist jetzt alles übersichtlicher und luftiger und man findet bestimmte Einträge nun hoffentlich besser. Der Content-Bereich ist in der Breite zwar etwas geschrumpft, aber die Bilder könnt Ihr Euch per Klick in voller Größer anschauen. Unter den Beiträgen kann man wie gewohnt kommentieren, liken und sharen.

Freut Euch außerdem auf mehr Interviews mit interessanten, lieben Menschen, ein kleines Mami-Special und die eine oder andere Überraschung. Ich hoffe, Euch gefällt es hier auch weiterhin gut und Ihr bleibt dran.

MERCI!

Ari