BEAUTY INTERVIEW // ALEXA VON HEYDEN, AUTHOR & JEWELRY DESIGNER

Styleproofed Shooting für Allude, Alexa von Heydenalexa_von_heyden_beauty_interview_12

alexa_von_heyden_beauty_interview_1
Alexa von Heyden ist ein wahres Multitalent. Sie schreibt Bücher (‚Hinter dem Blau‘), taucht mit ihnen in Bestseller-Listen auf, designt seit Jahren bunte Armbänder unter dem Namen vonhey, die man sofort all seinen Freundinnen schenken will und kann noch dazu surfen. Dass sie auch noch eine Schwäche für schöne Beautysachen hat, entdeckte ich bereits vor über einem Jahr auf einem Instagramshot von ihrem Badezimmer. Seither wusste ich, dass ich Alexa mal einen Besuch für ein Beauty Interview abstatten will. Letztens hat es dann endlich geklappt und ich konnte mir ihre Lieblingsprodukte in natura mal genauer anschauen. Auf was die Co-Autorin von ‚Der Berliner Stil‘ beim Surfurlaub nicht verzichten kann und wie sie den Look der Berlinerinnen beschreibt, erfahrt Ihr im Interview.

Meet Alexa von Heyden, a true all-rounder. She writes bestseller books (‚Hinter dem Blau‘), designs colourful bracelets for her label vonhey and is a real surfer girl. The following interview is only available in German for the moment, since I couldn’t find the time to translate it, yet. Sorry. For those who are interested, I would recommend to use Google translate. Thank you!

View Post

ARI TRÄGT // BOYFRIEND JEANS

ari_traegt_boyfriendjeans_5
‚Huch. Was ist denn da los?‘ fragte mich Rainer, als ich ihm letztens barfuß meine neue Errungenschaft im Wohnzimmer präsentierte. Denn normalerweise kennt er mich, bis auf wenige Ausnahmen, eigentlich ausschließlich in dunklen Skinny Jeans. Fast wäre ich ohne einen Ton zu sagen wieder abgezogen, aber dann meinte er, dass ich doch mal meine Gucci Treter dazu probieren sollte. ‚Die passen doch sicher ganz gut zu deinem maskulinen 90er-Look.‘ Recht hatte er und fertig war mein Look für einen ausgedehnten Samstagsspaziergang.

Zur neuen, äußerst gemütlichen, bollerigen Jeans von Cos trage ich also Lackschuhe von Gucci, meine geliebte Céline Cabas Bag und einen alten Pulli von American Apparel. View Post

ON MY WISHLIST // AUGUST 2013

primerandlacquer_wishlist_august_2013

Wünsche hat man immer, auch wenn man sie sich nicht immer erfüllen kann. Dennoch stelle ich jeden Monat eine neue Liste mit fünf Dingen auf, die ich sehr mag und auf die es sich zu sparen lohnt.

Ich muss gestehen, seitdem ich dieses Video von Miranda Kerr gesehen habe, bin ich ein klein wenig in sie verliebt. Kein Wunder also, dass ich nun auch unbedingt ihre natürliche Beauty Linie Kora Organics kennenlernen muss. Leider konnte ich bisher so gut wie keine fundierten Reviews im Netz auftun, die mich zum Kauf überzeugten. Neugierig bin ich aber trotzdem, auch wenn der Preis nicht gerade ermutigend ist. Und so werde ich demnächst wohl mal ein paar Produkte bestellen, um sie dann auf Herz und Nieren zu testen. Immerhin klingen die Zusammensetzungen der Produkte und Mirandas Organic-Philosophie sehr vielversprechend. Beginnen würde ich wohl mit dem Gesichtspeeling und der Feuchtigkeitsmaske mit Noni-Extrakt. Habt Ihr bereits Erfahrungen mit Kora Organics gemacht? View Post

BACKSTAGE // STOCKHOLM FASHION WEEK, HUNKYDORY A/W 13

sfw_aw13_hunkydory_backstage

‚If Balmain and Isabel Marant mated and had a Swedish baby, Hunkydory would be it!‘ Genau das fasst die Herbst/Winter-Kollektion für 2013 von Hunkydory bestens in einem Satz zusammen. Die Präsentation fand bereits im Januar dieses Jahres im Rahmen der Stockholm Fashion Week statt und ich hatte die Möglichkeit, wieder kurz vorher Backstage zu gehen und den Make-up Artists über die Schulter zu schauen. Das Make-up und Hair Styling gefiel auf Anhieb, da die Models im lässigen Stil von Bardot und Birkin zurecht gemacht wurden. Ihre Augen wurden mit dickem Eyeliner eingerahmt, die Wangen mit Bronzer betont und der Rest des Gesichts sehr natürlich gelassen. Die Haare wurden nur leicht gewellt und in der Mitte gescheitelt. Ein Look, den ich immer wieder gerne sehe. View Post