ARI TRÄGT // STRIPED SHIRT

ari_traegt_streifenbluse

Nur gut, dass ich Hemden so sehr liebe. Denn seitdem ich Mami bin, greife ich nur noch zu Oberteilen mit langer Knopfleiste. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich Luca stille und das mit Knöpfen eben viel unkomplizierter ist. Auch wenn mein Kleiderschrank fast zu einem Drittel aus Hemden und Blusen besteht, kann ich leider doch nur einen Bruchteil davon tragen. Viele bestehen nämlich aus Seide und anderen weniger spuckfreundlichen Materialien. Deshalb habe ich in letzter Zeit öfter mal bei H&M und Zara nach weniger anfälligen Stoffen gesucht, die man immer und immer wieder in die Waschmaschine werfen kann. Mein liebster Fund ist dieses Stück von H&M Trend. Der Stoff ist schön weich, trocknet wahnsinnig schnell und Spuckflecken verspielen sich im gestreiften Muster. Perfekt also für Mamis. View Post

PERSONAL FAVES // AUGUST 2013

No1_neu

 

Illustration: Rainer Metz

Von nun an gibt es meine Top5 in neuer, besserer Form – und zwar mit wahnsinnig tollen Illustrationen meines Freundes Rainer. Sein Talent dafür haben wir erst entdeckt, als wir für Luca ein Mobile basteln wollten und die Motive dafür an einem verregneten Sonntagnachmittag mit Rainers altem Aquarellkasten malten. Während ich offenbar ganz große Probleme mit dem Kolorieren meiner Palme hatte, war Rainer binnen weniger Stunden schon zum Profi avanciert. Da kam mir die Idee, dass ähnliche Bilder auch für Primer & lacquer eine schöne Ergänzung wäre. Hübsche Illustrationen zum Thema Beauty sind, finde ich, eher rar.

Aus diesem Grund und weil es meine Seite einfach noch etwas schöner und persönlicher macht, wird er jetzt jeden Monat fleißig meine Lieblingsprodukte zeichnen und kolorieren. Aber nun zu meinen Lieblingen des Monats… View Post

ARI TRÄGT // LACE TOP

ari_traegt_spitze

Und wieder trage ich eines dieser Teile, das Rainer auf Anhieb nicht so recht gefallen wollte. Mein neuer, cremefarbener Sommerpulli mit hübschen Häkel- und Spitzeneinsätzen von H&M Trend erinnerte ihn leider an eines dieser Oberteile für Omis, die man auf dem Wochenmarkt kaufen kann.

Ich hingegen habe mich im Laden direkt verliebt und wollte das gute Stück sofort mit Blue Jeans und Ballerinas à la Jane Birkin kombinieren. Gesagt, getan und so führte ich es gleich heute zum Kaffeeplausch aus. Zum Glück muss man sich ja nicht immer einig sein. View Post

REVIEW // GLAMGLOW YOUTHMUD MASK

glam_glow_mud_mask_review

An meinem Geburtstag vor ein paar Wochen flatterte mal wieder der obligatorische Douglas-Geburtstagsgutschein im Wert von 5 Euro ein. Zwar ist es keine wahnsinnig große Summe, aber ich freue mich dennoch immer, ihn in die Tasche zu stecken und mir bei Gelegenheit etwas Schönes zu gönnen, das mir sonst immer einen Tick zu teuer erscheint.

Eigentlich war meine Mission mit dem Besuch des MAC-Counters und dem Kauf einer neuen Wimpernzange abgeschlossen. Doch dann sah ich kurz vor der Kasse eine von diesen furchtbaren Produktpyramiden mit einer Miniversion der Glamglow Youthmud Maske. Bevor eine von den Mitarbeiterinnen auf mich zukommen würde, um mir das Produkt, das ich bereits aus dem Netz kannte, vorzustellen, steckte ich es schnell in den Korb und bezahlte ohne nachzudenken. (Und nein, eigentlich kaufe ich nie diese vermeintlich super tollen, neuen Angebote an der Kasse.) Den ganzen Heimweg war ich fast ein bisschen aufgeregt, endlich diese Maske auszuprobieren. Beim Auspacken musste ich aber erst mal festellen, wie klein (und hässlich) das Döschen mit der Maske doch wirklich ist. View Post