TRAVEL DIARY // EN ROUTE TO LAS VEGAS VIA MOJAVE DESERT & JOSHUA TREE

Processed with VSCO with a6 preset

Gestern ging es von Palm Springs auf nach Las Vegas. Die Fahrt sollte die erst längere Etappe unseres Roadtrips werden. Gute vier Stunden Fahrtzeit sind zwar keine Ewigkeit, aber mit Alma, die Autofahrten hasst und gern mit andauerndem Geschrei kommentiert, war uns ein wenig Bange. Da sie kurz vor Joshua Tree eingeschlafen war, wurde aus dem Stop leider nichts. Die Aussicht auf eine (teilweise) ruhige Fahrt war einfach zu verlockend. View Post

GOOD NIGHT’S SLEEP // MUUN X MUTABI

Ich liebe eine gute Mütze voll Schlaf. Doch wenn ich ehrlich bin, bekomme ich seit fast einem Jahr nicht mehr als zwei Stunden Schlaf am Stück pro Nacht. Aber es wird besser und ich hoffe einfach jeden Tag darauf, dass ich ein bisschen länger in den Kissen liegen kann. Oder dass die Abstände größer werden, bis Mini Me aufwacht und mir wieder im Gesicht rumtätschelt oder an den Haaren zieht – das macht sie nämlich mit Vorliebe. Bei unserer großen Tochter war es ungefähr mit anderthalb Jahren soweit, dass ich wieder entspannt ins Bett gehen konnte und ausgeruht aufgewacht bin. Zwar gibt es nicht wie früher 10/11 Stunden Schönheitsschlaf, aber sechs oder sieben Stunden ohne Unterbrechung fühlten sich ziemlich gut an und wären für mich jetzt schon das Größte. View Post

SOUVENIRS // SCENTED CANDLE & JEWELRY

wicked_boheme_candle_katiedean_jewelry

 

Bisher habe ich auf dieser Reise noch nicht viel geshoppt. Der Gedanke daran, dass wir noch über 5 Wochen unterwegs sind und an vielen tollen Orten Halt machen und schöne Sachen entdecken werden, macht mich ein wenig verrückt. Deshalb lautet mein Motto „Don’t spend it all at once!“. In den ersten zwei Wochen in Venice habe ich unter anderem auf einem Flohmarkt zwei schöne Funde gemacht. Und zwar eine Duftkerze und ein Raumspray vom Label „The Wicked Boheme“, die nicht nur toll aussehen, sondern auch himmlisch duften. Die Macherin war selbst vor Ort und ich unterhielt mich mit ihr über ihre Inspiration zu all den Duftkreationen, die sie an ihrem kleinen Tisch verkaufte. Zu all ihren Lieblingsorten, die sie bereiste, gibt es eine Duftkerze oder ein Raumspray. Da ich Nischenbrands liebe und gerne kleine Labels unterstütze, musste ich natürlich auch eine mitnehmen. Die Wahl fiel nicht leicht, aber am Ende ist es das frische „Paris Jardins“ als Raumduft und das eher maskulin, warme „Wanderlust/Boheme“ als Duftkerze in der Travel Size geworden. Die Gläser mit Marmordeckel sind zwar noch hübscher, aber waren mir für die Reise doch zu schwer.

An einem anderen Stand fand ich den Schmuck von Katie Dean. Sie ist hier in den USA tatsächlich schon ein wenig bekannt und hat einen ziemlich gut kuratierten Instagram Account. Sie hat sich auf filigranen Goldschmuck mit kleinen Anhängern oder Botschaften spezialisiert und damit genau meinen Geschmack getroffen. Nun sind ein Armband und ein schmaler Goldring in meinem Besitz. Beides passt perfekt zu meiner bisherigen Sammlung.

OUTFIT // MINI (MOUSE) & ME AT DISNEYLAND CALIFORNIA

Processed with VSCO with a6 preset

Andere Leute haben einen Fallschirmsprung oder einmal Maserati-Fahren auf ihrer Bucket List, bei mir stand bis letzte Woche Disneyland drauf. Tatsächlich war es ein bisher unerfüllter Kindheitstraum von mir, dort einen oder zwei Tage zu verbringen und alles zu machen, worauf ich Lust habe. Letzte Woche konnte ich mir und meinen Kindern, zumindest meiner großen Tochter, diesen Wunsch erfüllen. Mein Mann ist zum Glück auch Fan von Freizeitparks und Fahrgeschäften, dass ich auf unserer Kalifornienreise niemanden erst von der Idee überzeugen musste. View Post