OUTFIT // CAMEL, KHAKI & BIT OF RED

ari_edited_jacke_header

Mein erstes Outfit aus Venice ist da. Nach unserer gestrigen Ankunft in unserem Häuschen sind wir gleich in frische Klamotten gesprungen und haben uns direkt auf die Suche nach etwas zu Essen gemacht. Da es wider Erwarten nicht wirklich warm hier ist, muss man layern und so zog ich neben einer gemütlichen Jeans, den weltbesten Loafern und einem camelfarbenen Kuschelpulli tatsächlich ein Jäckchen über. Bin ich froh, dass ich noch ein paar Optionen eingepackt und nicht nur auf Sommer und Sonnenschein gehofft habe.

Mit im Gepäck ist der leichte Parka von Edited the Label im Military Look, der durch die feinen Ösen-Details mit Schleifen etwas femininer als die klassischen Modelle daherkommt. Dazu trage ich noch meine cognacfarbene Céline Bag, die im letzten Jahr leider viel zu selten zum Einsatz kam, dafür ziert sie heute schon ein paar neue Fett- und Eisflecken von schmierigen Kinderhänden. Ich mach mich darauf gefasst, dass sie nach der Reise ein bisschen besonderer aussehen wird. #lifewithkids Meine geliebten Armbänder sind von Missoma und die Sonnenbrille von Ray Ban. View Post

TRAVEL // AND THE JOURNEY BEGINS

Processed with VSCO with a6 preset

Venice Canals, California

Kann mich mal einer kneifen? Wir sind in L.A.! Wir haben die laaange Anreise inklusive stundenlanger Einreise geschafft und sind ziemlich platt, aber überglücklich gestern Abend in unserem wahnsinnig schönen Airbnb Häuschen in Venice angekommen. Die erste Nacht war überraschend okay, bis wir uns um halb vier morgens alle im Wohnzimmer wieder fanden und bis um 6 Uhr gequatscht haben, um dann noch mal einzuschlafen. Nun liegt der erste Tag in Venice fast hinter uns – unsere beiden Kinder liegen zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit zusammen neben mir im Bett und machen gleichzeitig einen Nap. Der Jetlag ist nicht ohne und so genieße ich die Stunde Ruhe, um ein paar Fotos durchzugehen und diesen Post zu schreiben. Der erste Tag heute hat mich mit so viel Energie gefüllt, wie lange nichts mehr. Die letzten Wochen in Berlin waren echt nicht okay und die Krankphasen wollten einfach nicht aufhören. Nach wochenlangem Läusekampf, war Alma schlimm erkältet, dann Luca, dann ich und reihum, bis es Luca irgendwann gar nicht mehr besser gehen wollte – es wurde Scharlach diagnostiziert und bei Rainer gleich darauf eine Streptkokken-Infektion. Irgendwas ist ja immer. Ich habe versucht, die Fahne hoch zu halten und mit Alma gesund zu bleiben und mich bestmöglich um alles, was im Alltag und besonders vor einer langen Reise ansteht, zu kümmern. In der letzten Woche wusste ich dann gar nicht mehr wo mir der Kopf stand – Augen zu und durch – und ich freute mich einfach nur darauf, endlich in diesem Flieger zu sitzen. Jetzt sind wir also da und die Angst, dass die Zeit zu schnell vorbeigeht, spüre ich erstmals nicht. Denn wir sind ja zwei Monate in Kalifornien unterwegs. Allein, sich das immer wieder vor Augen zu führen und es anderen Leuten zu erzählen, gibt mir das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch. View Post

WISHFUL THINKING // WARDROBE FOR L.A.

la_mood_wardrobe

SCENTED CANDLE  | TÔTEME NYC Scarf | RAY BAN Sunnies | GRLFRND Denim Skirt

EDITED Tee | BALENCIAGA Canvas Tote Bag | ERES Swimsuit

BEAUTY // NEW TO MY TOPSHELF

Processed with VSCO with a6 preset

CHARLOTTE TILBURY Filmstar Bronze & Glow

Lange, lange habe ich überlegt, ob ich mir die begehrte Filmstar Bronze & Glow Palette zulegen soll. Sie ist der Bestseller einer meiner Lieblingsbrands und hätte ich nicht schon so viele Bronzer & Highlighter in meinem Besitz, dann wäre die Palette in jedem Fall schon früher eingezogen.

Als ich nun aber die Möglichkeit hatte, mir ein Charlotte Tilbury Produkt auszusuchen, musste ich natürlich nicht lang überlegen. Und ich muss sagen, bisher hat mich „Bronze & Glow“ nicht enttäuscht. Allein das Öffnen des Packagings hat schon so einen Spaß gemacht! Die goldene Puderdose soll an ein Zigarettenetuis der 20er-Jahre erinnern und ist ein Muss für Vintage-Fans! Unter dem Deckel befinden sich das Bronzer & Highlighter Duo, jeweils zwei große Pfännchen mit ordentlich Inhalt, mit dem man das Gesicht nach Wunsch modellieren kann. Ich sag nur Killer Cheekbones! Die Texturen der beiden Puder sind sehr fein, sehr silky und extrem schön im Auftrag. Die Farbabgabe ist der Wahnsinn, also langt nicht gleich zu doll mit dem Pinsel ins Pfännchen. View Post