NEW IN // THE „LUCCA“ COAT

Processed with VSCO with f2 preset

Jede Saison muss ich mich aufs Neue beherrschen, nicht 5 Jacken und Mäntel zu kaufen. Irgendwie sind Jacken mein weak spot. Tatsächlich findet sich doch immer noch ein Modell in irgendeiner Farbe oder einem Schnitt, das mir noch in meinem Schrank fehlt. Leider droht aber auch unsere Garderobe im Flur jedes Mal aus allen Nähten zu platzen, wenn noch ein weiterer bestückter Kleiderbügel dazu kommt. Deshalb gilt bei mir immer noch die Regel: Kommt ein Teil hinzu, muss eins weg.

Nach meinem Tictail-Update, gab es endlich ein wenig freien Platz für schöne Herbstvorboten und somit durfte dann letzte Woche die „Lucca“ Jacke von Edited the Label im kastigen Blazer-Schnitt und mit Salt & Pepper-Struktur einziehen. So ein Jäckchen – vor allem mit dem Namen – hatte ich noch nicht in meiner Sammlung – ich schwöre. 

Dazu trage ich ein paar altbewährte Lieblinge: eine stretchige Frame Denim Jeans, die den Bauch nicht drückt, Chanel Ballerinas (auch hier und hier secondhand) und die Lulu Bag von Saint Laurent (ähnlich hier). Und natürlich ein Armband von Missoma und meine Lieblingssonnenbrille von Céline (ähnlich hier von Ace & Tate).

SHOP THE LOOK

Processed with VSCO with f2 preset

Processed with VSCO with f2 preset

– In freundlicher Zusammenarbeit mit Edited.de – 

12 Comments

  1. Lucia August 24, 2016 / 7:40 pm

    Entschuldige die brüske Frage, aber: Ist das dein Ernst? Die Werbung für dieses Label, das qualitativ wirklich mies ist – auch der von dir beworbene Mantel besteht zu 90 Prozent aus Polyester – nimmt allmählich absurde Ausmaße an und schadet deiner Glaubwürdigkeit sehr, Ari. Schade!

    • Ariane Stippa August 24, 2016 / 8:54 pm

      Ja, das ist mein voller Ernst. Ich arbeite seit anderthalb Jahren mit Edited zusammen und mache daraus ja kein Geheimnis. Ich kennzeichne meine Looks ja dementsprechend. Die Sachen, die ich hier vorstelle, suche ich mir alle selbst aus und ich finde den Mantel wirklich toll, denn er erinnert mich an ein Stück von Marant, das ich vor vielen Jahren mal verpasst habe und mich deshalb immer noch ärgere. Dass er nun zu 90% Prozent aus Polyester ist, ist mir beim Tragen gar nicht aufgefallen. Ist natürlich nicht optimal, aber bei einer Jacke finde ich es nicht so schlimm wie etwas, das ich direkt auf der Haut trage..Dass du deshalb meine Glaubwürdigkeit anzweifelst finde ich schade, denn wie gesagt, die Koop gibt’s nicht erst seit gestern. Dass ich lieber langfristig mit Partnern kooperiere, die ich mag, anstatt wöchentlich/monatlich „irgendetwas Neues verkaufen“ zu wollen, ist für mich schon ein Zeichen in die andere Richtung. Liebe Grüße!

    • Sabine August 25, 2016 / 11:11 am

      Kann die Frage von Lucia ein bisschen verstehen, bin selbst manchmal ein klein wenig irritiert hinsichtlich der vorgestellten Edited Sachen. Wenn man regelmäßig deinen Blog liest, sieht man ja schon, dass du meist Wert auf Qualität legst und auch mal tiefer dafür in die Tasche greifst – gerade auch bei Mänteln, oder? Muss sagen, dass ich von meiner Bestellung bei Edited auch alles andere als angetan war, fand die Qualität gar nicht gut… Deswegen frage ich mich auch manchmal, ob die Stücke tatsächlich wirklich gut findest…? Oder findest du die Stücke, die du dir aussuchst nur nicht ganz so schlecht wie die restlichen :-)?

      Speziell zu dem hier gezeigten Mantel: Im Shop wurde er glaube ich als Wintermantel bezeichnet – würdest du dem zustimmen? Er sieht so dünn aus…?

      Liebe Grüße

      • Ariane Stippa August 29, 2016 / 1:37 pm

        Liebe Sabine, entgegen der Bezeichnung würde ich eher sagen, dass es ein Herbst/Übergangsmantel ist. Nix für kalte Berliner Winter ;)
        Viele Grüße!

  2. Nico August 24, 2016 / 8:09 pm

    Du Schönheit. Ich freue mich immer über neue Posts von Dir.

    • Ariane Stippa August 24, 2016 / 8:54 pm

      <3

  3. Neele August 25, 2016 / 8:38 am

    Wie immer siehst du super toll aus!!! Bei dem Namen der Jacke hätte ich an deiner Stelle auch gleich zugeschlagen ;)

    Ich träume schon so lange von Chanel Ballerinas, leider habe ich Second Hand noch keine gefunden. Danke für den Link zu Vite EnVogue, den Shop kannte ich noch gar nicht. Kannst du mir sagen, wie die generell ausfallen? Ich habe hier leider keine Möglichkeit sie in einem Shop anzuprobieren, du weißt ja, Freiburg… ;) Ganz liebe Grüße und einen tollen Tag!

  4. Sveni August 26, 2016 / 1:27 pm

    Superschönes und m.E. richtiges Ari-Outfit. Da wünsch ich mir ziemlich arg ziemlich schnell den Herbst herbei – den ich auch noch zu großen Teilen in Berlin verbringen darf. Jüppie!

  5. stefjufa August 26, 2016 / 6:58 pm

    Toller Mantel!

    Ich habe mit Edited bislang überwiegend gute Erfahrungen gemacht. Aber es wird bei jedem Label zufriedene und weniger zufriedene Kunden geben.

    Und zu der Art und Weise der Kritik kann ich nur sagen: Etwas mehr Konstruktivität würde nicht schaden. Ich weiß, wie viel Arbeit man in die Pflege einer solchen Kooperation stecken muss, ganz zu schweigen von der Erstellung eines solchen Blogbeitrags. Die Wahl für oder gegen einen Kooperationspartner liegt alleine beim Blogger – das sollte man respektieren. Frage mich manchmal auch, ob den Lesern klar ist, dass solche Produkte als geldwerte Vorteile versteuert werden müssen. Würde mich mal interessieren, wer von denjenigen, die das in Frage stellen, sich dann ausschließlich mit Luxusprodukten ausstatten lassen würden. Das aber nur als Randbemerkung, solche Diskussionen lenken leider viel zu sehr vom eigentlichen Produkt ab.

    Der Mantel macht definitiv Lust auf Herbst – irgendwie doof, das bei 35 Grad zu schreiben, aber so ist das! :-)

    • Ariane Stippa August 29, 2016 / 1:36 pm

      Vielen lieben Dank dir für deine Worte. Ich hoffe, ich muss mich hier nicht noch weiter rechtfertigen, sondern unterschreibe das einfach mal so. ;) Viele Grüße!!

  6. Ann August 28, 2016 / 8:48 pm

    Liebe Ari, ich mag den Look auch sehr gerne. Kannst du mir sagen, welche Größe du in der Jacke trägst? Merci!

    • Ariane Stippa August 29, 2016 / 8:09 am

      Liebe Ann, ich trage eine 38 darin. Fällt großzügig aus, da man ihn am besten oversized trägt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *