ARI TRÄGT // TOTÊME SHORTS

ari_traegt_toteme_shorts

Juhuu. Für die kommenden Tage sind wieder sommerliche Temperaturen um die 30 Grad angesagt und ich kann meine geliebten Shorts tragen. Denn irgendwie habe ich in diesem Jahr noch nicht besonders viele Gelegenheit dazu gehabt, alle meine Modelle auszuführen. Letzte Woche konnte ich aber endlich mal in meine Seidenshorts von meinem aktuellen Lieblingslabel Totême reinschlüpfen. View Post

ON MY WISHLIST // JUNE 2015

wunschliste_juni_2015

 

Happy Monday! Ich starte in die Woche mit einer neuen Wunschliste. Die gab es nämlich viel zu lang nicht.

Und da sich vor allem ein paar Sale-Teile auf dem Wunschzettel befinden, will ich auch gar nicht viel Zeit verlieren. Nicht, dass sie gleich ausverkauft sind. Wie findet Ihr die Auswahl? Schon was im Sale gefunden?

Isabel Marant Étoile // „Salvia“ Lace Top

Das Spitzentop von Isabel Marant Étoile habe ich schon vor ein paar Monaten angeschmachtet, aber da war es mir einfach noch zu teuer. Fast 100 Euro reduziert, wird es nun erschwinglicher. Ich stelle es mir besonders hübsch zu hellblauen oder schwarzen Jeans mit Flats vor. Gibt’s übrigens auch in Weiß!

Totême // „Belize“ Dress

Dass ich das Label Totême von Elin Kling und ihrem Mann Karl Lindman liebe, habe ich hier schon ein paar Mal kundgetan. Drei Teile sind bereits in meinen Kleiderschrank eingezogen, die jetzt schon zu meinen heißgeliebten Favoriten gehören. Das hübsche Belize Knit Dress gibt es schon seit der ersten Kollektion und wurde für diesen Sommer neu aufgelegt. In meinen Augen ist es dank dem Material und dem Schnitt, inklusive seitlichem Schlitz das perfekte Sommerkleid für die Stadt und den Strand. Man kann es etwas eleganter, aber vor allem casual mit Shopper und Flats stylen.

Bella Freud // „Je T’Aime Jane“ Merino Sweater

Alexa Chung, Kate Moss, Jeanne Damas, Chiara Ferragni und die Janes haben ihn. Den Je T’aime Jane Sweater von Bella Freud. Und ja, ich muss ihn nun endlich auch haben. Im letzen Jahr lag er schon mehrfach im Warenkorb und wurde dann doch wieder rausgepackt, denn mit gut 400 Euro fand ich ihn absurd teuer. Nun ist er im Sale und kostet „nur“ noch die Hälfte. Musste direkt bestellt werden. Hoffentlich passt er mir. Daumen drücken!

Wood Wood // „Aida“ Striped Sweater

Stripes for the World! In meinem Kleiderschrank zähle ich mittlerweile 10 Streifenteile, aber ich kann einfach nicht genug von ihnen bekommen. Der Kurzarmpulli von Wood Wood (auch im Sale) würde die Sammlung noch ein bisschen perfekter machen. Das Schöne: der abgesetzte Rundhalsausschnitt und der kuschelige Baumwollstoff.

Asos // „Larissa“ Flats

Diese Schuhe erinnern ein bisschen an die Bow Flats von Carven, die ich im letzten Jahr gerne an den Füßen getragen hätte. Unglücklicherweise haben sie mal wieder nicht gepasst. Diese Variante von Asos kostet weniger als ein Zehntel von den Originalen und ist schon auf dem Weg zu mir. Viel falsch machen kann man bei einem Preis von 27 Euro ja nicht.

BABY BLUE // THE BEST DENIM SKIRTS

ari_traegt_jeansrockWenn es ein aktuelles Lieblingskleidungsstück gibt, dann ist es wohl der Jeansrock. Bevorzugt natürlich mit Knopfleiste. Ich trage ihn – wenn es das Wetter zulässt – am liebsten mit Supergas und Ringelpullis oder meinem geliebten Hippie-Blüschen von & Other Stories und Espadrilles. Mittlerweile ist schon der dritte Jeansrock innerhalb der letzten zwei Monate in meine Garderobe eingezogen und ich überlege tatsächlich, ob ich mir noch ein Latzkleidchen zulegen soll oder das doch lieber ein paar jüngeren Ladies überlasse.

Für Euch habe ich die schönsten Jeansröcke in der Collage gesammelt. Es sind sogar ein paar Optionen für Schwangere dabei. Ich wünschte, es hätte ein ähnliches Modell vor zwei Jahren gegeben! View Post

NEW IN // BUDGET FRIENDLY BLACK SANDALS

image3xl-2 image3xl

Asos, Leather Sandals 28 € & Asos, D’Orsay Flats 31 €

In den letzten Tagen erreichten mich einige Mails und Kommentare mit der Frage, wo es denn meine Sandalen zu kaufen gibt. Meine schwarzen D’Orsay Flats habe ich in den USA geshoppt und finde sie leider von der Marke nicht online. Asos hat aber ein sehr, sehr ähnliches Modell im Angebot und es ist auch noch verdammt günstig. Da kann man nicht viel falsch machen. Genauso wie bei den hübschen, schwarzen Ledersandalen. Eigentlich wollte ich mir immer dieses Paar von Ancient Greek Sandals kaufen, aber jetzt wurde es dieses. Schlagt zu, bevor sie weg sind!

Und wer sich noch nicht an Birkenstocks satt gesehen hat, dem empfehle ich auch Madrid und Gizeh in schwarzem Lackleder oder das ganz klassische Modell mit zwei breiten Riemchen. In der Slideshow findet Ihr sie alle: