MAKE UP OF THE DAY // IS SUMMER OVER YET?

nude_makeup_browneyes_redlips
Nachdem ich gestern noch mit Jeans Shorts und Seidenhemd beim Meeting in der Sonne geschwitzt habe, musste ich heute beim morgendlichen Gang zum Kindergarten frieren. Es hat sich draußen richtig abgekühlt und obwohl die Sonne scheint, stellt sich so langsam das Gefühl von Herbst ein. Also zog ich – zurück im Home Office angekommen – direkt einen kuscheligen Pulli drüber und legte etwas Pflege und Make-up auf.

Heute habe ich nur den Aktiv Tetrapeptid Serum von Mawilove verwendet – das glättet und polstert die Haut richtig auf und lässt sie frisch aussehen. Danach habe ich den Chanel Les Beiges Puder in der Nuance 50 mit einem Zoeva Puder Pinsel als Bronzer aufgetragen und meine Augenbrauen ganz fix mit dem Arch Brow in ‚Soft Brunette‘ von Hourglass nachgezogen. Es ist wirklich der beste Augenbrauenstift, den ich je hatte!

Auf den Augenlidern trage ich meine liebste Lidschattenfarbe ‘Charmed’ von Kjaer Weis – auch diese lässt sich mit einem 227er Pinsel von Zoeva ganz leicht auftragen und verblenden. Zum Abschluss habe ich noch mein Gesicht mit einem Hauch Hydra Beauty Essence Mist von Chanel (ein anderes Thermalspray tut es natürlich auch) eingenebelt. Das fixiert das Make-up und lässt die Haut strahlen und versorgt sie noch mal extra mit Feuchtigkeit.

fall_inspiration_beauty

Zu dem graubraunen Grobstrick von Citizens of Humanity brauchte ich aber doch noch etwas Farbe im Gesicht und griff zu meinem Liptint in ‚Goddess’ von Kjaer Weis – leicht aufgetupft wirkt die Farbe weniger dramatisch als in dem Pfännchen und ist absolut alltagstauglich. Die Lippen fühlen sich dank der natürlichen Inhaltsstoffe außerdem schön gepflegt an und man kann mit dem spiegelnden Döschen jederzeit seine Lippenfarbe auffrischen. Jetzt noch ein Spritzer von meinem Lieblingsparfum ‚Blanche‘ und der Tag kann richtig beginnen. View Post

MY FAVOURITE SUMMER FRAGRANCES

sommerdüfte_nuxe_coqui_coqui_profumaroma_rochas

Ich schreibe hier ja häufig über Pflegeprodukte und Make-up, aber selten über Düfte. Früher war ich experimentierfreudig und liebte schwere, außergewöhnliche Düfte, die zu meinem etwas „rockigeren“ Looks passten. Als ich Mami wurde, veränderte sich nicht nur meine Nase, sondern auch ganz schleichend mein Stil. Ich bin jetzt wahrscheinlich rundum etwas weiblicher geworden. Und so dürfen nun auch wieder ein paar Parfums fest in mein Bad einziehen, mit denen ich mich über die letzten Wochen und Monate angefreundet habe. View Post