SHOPPING // BEST BOOTS FOR CROPPED JEANS

best_boots_french_girl

Von ein paar Leserinnen wurde ich zuletzt gefragt, welche Boots ich in dieser Saison trage. Also kam mir die Idee, diese Frage gleich mit einer ganzen Auswahl an Modellen für unterschiedliche Budgets hier zu beantworten.

Im Moment trage ich am liebsten meine cognacfarbenen ‚Neil‘ Boots von Aeyde aus dem letzten Jahr. Sie sind wahnsinnig bequem und sehen dank des höheren Schafts auch noch zu abgeschnittenen Straight oder Flare Jeans gut aus.

An zweiter Stelle kommen direkt die taupefarbenen Deyissa Boots von Isabel Marant (hier secondhand), in die ich mich Anfang des Jahres verliebt habe. Die besitzen einen super bequemen runden Blockabsatz, sodass ich stundenlang in ihnen laufen kann.

Noch relativ neu und doch schon ein paar mal ausgeführt habe ich meine schwarzen Suede Booties von & Other Stories, die einfach zu allem passen. Die Qualität ist für den Preis von 125 Euro echt super und auch nach dem ersten Mal Tragen (ein Ausgehabend) gab es keine Blasen an den Füßen.

Und auch wenn irgendwann mal genug ist – ich träume noch von einem Paar in einer anderen Farbe – zum Beispiel Schokobraun, Waldgrün oder Bordeaux.

Weitere Favoriten habe ich hier für Euch gesammelt. View Post

ON MY MIND // STRIPES, PARKA & DENIM DRESS

onmymind_stripes-parka-denimdress

 

ISABEL MARANT ÉTOILE striped tee

REEBOK classic leather sneakers (also here)

CHARLOTTE TILBURY festival make up kit

MANSUR GAVRIEL mini bucket bag

EDITED THE LABEL denim dress

MANGO parka with patches

Happy Friday zusammen! Endlich klettern die Temperaturen wieder rauf und die Sonne ist zurück! Mein Kopf spinnt also sofort wieder rum und ich will Sommerkleidchen aus dem Schrank ziehen. Zumindest die Wollpullis packe ich jetzt endgültig wieder in die hintere Ecke des Schrankes. Außerdem muss ein Parka her. View Post

ARI TRÄGT // BOHO BLOUSE & TRENCH

Processed with VSCO with f2 preset

Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr hattet ein erholsames Wochenende. Wir hatten Familienbesuch aus der Heimat und ein paar Tage lang Full House – besser kann man sich die Wochenenden vor dem Endspurt nicht gestalten. Nun sind es nur noch ein paar Wochen bis zum errechneten Termin und so langsam werde ich doch etwas nervös und bin natürlich wieder in freudiger Erwartung, was da auf uns zukommt. Neben ein paar Jobs, die ich abwickeln muss, gibt es aber immer noch eine Menge zu tun, weshalb ich mich nicht auf die faule Haut legen kann. Ein paar Gänge zu diversen Ämtern, Anträge und anderer Papierkram müssen noch vorher erledigt werden. Außerdem müsste ich so langsam auch mal die Kliniktasche packen und den Nestbau abschließen. Immerhin habe ich am Wochenende aber schon ein paar von Lucas alten Sachen rausgesucht, gewaschen und in die Kommode einsortiert und bin gerade dabei, die verborgten Sachen im Freundeskreis wieder einzuholen. Erstaunlich wie schnell man vergisst, dass die Kleinen mal so klein waren und dieses oder jenes getragen oder damit gespielt haben. Ich hoffe, die Zeit rast nicht so schnell an uns vorbei. View Post

ON MY MIND // YELLOW & NAVY

Es gibt so Tage, an denen man sich am liebsten die Decke ganz weit über den Kopf ziehen möchte. Heute ist so einer. Es müssen die Hormone sein, denn jede noch so kleine Lappalie bringt mich gerade zum Heulen und Schluchzen. So ist aus meinen schönen Plänen für heute leider gar nix geworden und ich sitze nun mit einem großen Kakao und den Lieblingschips im Bett und versuche abzuschalten. Jeder Versuch, etwas anzufangen oder auch nur fertigzustellen ist heute fatal gescheitert…also soll es wohl nicht sein. Ich hoffe, ich bin morgen wieder mit einem frisch durchgepusteten Kopf bei Euch.

Ihr Schwangeren da draußen – geht es Euch manchmal ähnlich?

Für Euch gibt es heute statt Beauty deshalb ein bisschen Outfitinspiration. Die Bananen zaubern mir immerhin ein kleines Lächeln aufs Gesicht, auch wenn ich selbst keine esse. whatiwouldliketoweartoday

MANGO Jacket

GANNI Banana Tee

LIKA MIMIKA Lace up Espadrilles

MANSUR GAVRIEL Navy Bucket Bag

LEVI’S Wedgie Jeans

SHOP THE POST