HERE COMES THE (PREGNANT) BRIDE // IMPRESSIONS OF OUR WEDDING DAY

ari_wedding13

He said yes. I said yes. I love you and you and you.

Wenn mich jemand vor kurzem noch gefragt hat, ob Rainer und ich denn nicht heiraten wollen, habe ich nur mit den Schultern gezuckt, denn ich wusste nicht, ob es jemals passieren wird. Vor ziemlich genau einem Monat stand die Frage aber doch wieder im Raum und diesmal war Rainer, der sich bisher nie zu meinen gefühlt 543 Anträgen geäußert hatte, gar nicht mehr so abgeneigt von der Idee, sich trauen zu lassen. Natürlich kann man heute auch eine zauberhafte, intakte Familie ohne Trauschein, gemeinsamen Namen usw. sein. Aber mein Gefühl sagte mir, dass eine Hochzeit ein Paar und eine Familie noch mal auf eine andere und besondere Art und Weise zusammenschweißt – auch wenn man unter einem Dach wohnt, schon ein tolles Kind gemeinsam aufzieht, ein weiteres Baby unterwegs ist und man alles im Leben teilt. View Post

ARI TRÄGT // SUEDE LEATHER JACKET

Processed with VSCO with hb1 preset

Ein Träumchen! Es ist wieder Frühling in Berlin und man kann mit T-Shirt und Lederjacke das Haus verlassen. Meine liebste Jahreszeit! So auch heute, als Rainer und ich unseren kinderlosen Samstagmorgen mit Frühstück im neuen Lieblingsspot um die Ecke zelebrierten. Danach mussten wir beide trotz wunderbarem Sonnenschein und so vielen tollen Einladungen und Events wieder zurück an den Schreibtisch. Es sind ja nur noch wenige Wochen bis zum errechneten Termin und Babys sollen sich ja auch schon früher auf den Weg gemacht haben – ich will also vorher alle wichtigen To Dos von meiner Liste gestrichen haben. Und so muss ich mich leider in den kommenden Tagen den wohl unangenehmsten Papierkram-Arbeiten des Universums widmen. Danach werde ich aber hoffentlich tiefenentspannt sein und kann mich auch wieder an die schönen Sachen machen. View Post

ARI TRÄGT // BOHO BLOUSE & TRENCH

Processed with VSCO with f2 preset

Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr hattet ein erholsames Wochenende. Wir hatten Familienbesuch aus der Heimat und ein paar Tage lang Full House – besser kann man sich die Wochenenden vor dem Endspurt nicht gestalten. Nun sind es nur noch ein paar Wochen bis zum errechneten Termin und so langsam werde ich doch etwas nervös und bin natürlich wieder in freudiger Erwartung, was da auf uns zukommt. Neben ein paar Jobs, die ich abwickeln muss, gibt es aber immer noch eine Menge zu tun, weshalb ich mich nicht auf die faule Haut legen kann. Ein paar Gänge zu diversen Ämtern, Anträge und anderer Papierkram müssen noch vorher erledigt werden. Außerdem müsste ich so langsam auch mal die Kliniktasche packen und den Nestbau abschließen. Immerhin habe ich am Wochenende aber schon ein paar von Lucas alten Sachen rausgesucht, gewaschen und in die Kommode einsortiert und bin gerade dabei, die verborgten Sachen im Freundeskreis wieder einzuholen. Erstaunlich wie schnell man vergisst, dass die Kleinen mal so klein waren und dieses oder jenes getragen oder damit gespielt haben. Ich hoffe, die Zeit rast nicht so schnell an uns vorbei. View Post

MY WEEK IN OUTFITS // JOURNELLES CLOSET DIARY

Eine Woche jeden Tag lang seine Looks festzuhalten, ohne sich nur im Spiegel zu fotografieren ist gar nicht so einfach. Als Jessie mich fragte, ob ich für die beliebte Rubrik “Journelles Closet Diary” meine Outfits zeigen möchte, konnte ich aber auch nicht nein sagen. Und so gab ich vorletzte Woche mein Bestes, mich jeden Tag selbst daran zu erinnern, irgendjemanden zu fragen, ob er ein Foto von mir machen könnte. An einem Tag war ich sogar fast so verzweifelt, dass ich meine Tochter auf dem Spielplatz Fotos von mir machen ließ, aber die wären dann ohne Füße oder Kopf von mir gewesen.

Ich zeige übrigens nicht nur meine Outfits, sondern erzähle auch in Auszügen, was ich die Woche über gemacht und gearbeitet habe und wie wir unser Familienleben meistern. Zum ganzen Wochenrückblick inklusive täglicher Outfits geht es hier entlang.

Drei Lieblinge aus dieser Woche möchte ich auch noch mal hier zeigen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für ein gemütliches Wochenendfrühstück ohne Kind trage ich einen Trench von Burberry, meinen Gute-Laune-Pulli von Closed und ein Secondhand-Schnäppchen von Céline. Ich hatte lange nach einer schönen, zeitlosen cognacfarbenen Tasche gesucht und bin wahnsinnig happy über diesen Glücksgriff. Dafür habe ich mich dann von fünf Taschenmodellen schweren Herzens verabschiedet.

JEANS Topshop Maternity (ripped version here)

 SNEAKERS Adidas Originals

COAT Vintage Burberry (similar here)

KNIT Closed

BAG Céline

SHOP COGNAC BAGS

View Post