BEAUTY // 4 THINGS I LEARNED FROM PAULA BEGOUN

Anzeige / Advertisement

napa-1218-2

Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich den Hype um Paula’s Choice verstanden habe. Vor Jahren hatte ich schon mal zwei Produkte der Earth Source Reihe getestet und fand sie sogar ganz gut, hab das Brand aus den USA aber nach dem Aufbrauchen der Produkte wieder ein wenig aus den Augen verloren. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter war meine Haut ziemlich aus dem Lot geraten – das kannte ich zwar schon von der ersten Schwangerschaft und Geburt, aber diesmal war es schlimmer. Meine Haut war trocken, an anderen Stellen fettig und ich hatte an Schläfen, am Kinn und unterhalb der Wangenknochen ganz viele Mitesser, Unterlagerungen, die schmerzten und Pickelchen, die mich verrückt machten. Denn ich hatte eigentlich mein ganzes Leben lang keine großen Hautprobleme und plötzlich war ich fast nur noch damit beschäftigt, die fiesen Dinger wieder loszuwerden. View Post

PERSONAL FAVES // JUNI 2015

beauty_illustration_by_rainer_metz_caudalie_paulaschoice_mermaidhair

Illustration: Rainer Metz

Endlich – Rainer hat neben seinen anderen Projekten mal wieder Zeit gehabt, den Pinsel für meine Top 5 aus dem Juni zu schwingen. Ein paar der Produkte habt Ihr schon kennengelernt, aber ich finde, dass diese es durchaus Wert sind, noch mal hübsch in Szene gesetzt zu werden.

Stella McCartney // Stella Eau de Toilette

Ich bin wieder zurück im Duft-Business. Lange hat es gedauert, bis sich mein Näschen wieder an intensivere Parfums gewöhnt hat. Nachdem ich noch eine ganz Weile nach der Schwangerschaft nur den Duft „Blanche“ von Byredo an mir ertragen konnte,  verwende ich nun wieder unterschiedliche Parfums. Wäre ja auch zu schade gewesen! Letzten September hatte ich die große Ehre, Stella McCartney beim Relaunch-Event ihres Duftklassikers „Stella“ in München kennenzulernen. Der Duft war mir persönlich etwas zu heftig, aber dann bekam ich das leichtere Eau de Toilette im hübschen pastelligen Punkte-Flakon in die Hände und fand es großartig. Wie beim Original stehen die Rosenaromen im Vordergrund, aber etwas leichter und gespickt mit frischer Mandarine, Veilchen und Zitrone. Ein schöner Sommerduft, der bei mir auch einen ganzen Tag lang hält.

& Other Stories // Demi-Matt Lipstick in „Solar Rust“

Ihr merkt schon, diese Farbe hat es mir richtig angetan. Das auffällige Rostorange vom Lieblingsschweden hat ein tolles Finish: Matt, aber nicht zu sehr. Und die Textur trocknet die Lippen nicht aus, wie es bei anderen Lippenstiften manchmal passiert. Die Farbe ist perfekt für all die 70er Looks und erinnert mich an einen Lippenstift in einer goldenen Hülse, den meine Omi immer trug, als ich noch klein war. Eine super Nuance, mit der Ihr mich noch häufig sehen werdet.

Paula’s Choice // Earth Source Natural Cleansing Gel

Wer noch auf der Suche nach einem natürlichen Reinigungsprodukt ist, das die Haut mild reinigt, ohne sie zu reizen oder auszutrocknen, sollte sich das Natural Cleansing Gel von Paula’s Choice ansehen. Ich habe die grüne Flasche in der Dusche stehen und reinige mit dem Gel abends vor dem Schlafengehen mein Gesicht. Es ist super ergiebig und entfernt Make-up und Unreinheiten ganz sanft und bereitet die Haut gut für die Nacht- oder Tagespflege vor. Sehr unkompliziert und ohne chichi. Es funktioniert auch in Verbindung mit einer elektrischen Gesichtsbürste oder einem Schwämmchen ziemlich gut. Vegan und 99% natürlich.

Caudalie // Vinoperfect Fluide Teinté with SPF 20

Auf diese Neuheit habe ich schon ganz lang gewartet. Ich bin großer Caudalie-Fan und habe mir immer eine getönte Tagespflege mit SPF gewünscht. Als ich im Frühjahr zum Bloggerevent eingeladen war, erzählte ich den Caudalie Ladies von meinem Wunsch und mir wurde daraufhin verraten, dass solch ein Produkt irgendwann im Sommer kommen wird. Nun ist der Tinted Moisturzer endlich da und ich wurde nicht enttäuscht. Die ölfreie Fluid-Textur lässt sich gut verteilen und gleicht den Teint schön aus, ohne die Haut zu stark abzudecken. Bei Bedarf braucht man für Augenschatten und Spots also nur noch etwas Concealer. Das einzige Problem: aktuell liege ich genau zwischen der Nuance Light und Medium. Also Sommer, komm ganz schnell wieder!

Mermaid Perfume // Mermaid Shampoo

Von meinem aktuellen Lieblingsshampoo habe ich Euch ja schon berichtet. Aber ich wollte es noch mal illustriert von Rainer  sehen. Die Flasche ist einfach zu hübsch! Das Shampoo mit dem intensiven Duft von Kokosnuss und Orangenblüten lässt mich beim Haarewaschen vom Meer und Urlaub träumen und der Conditioner macht die Haare sofort spürbar weich. Ein Muss für Kokos-Fans!

Und nun verratet mir Eure Lieblinge! Happy Weekend!