MUMMY CONTENT // WHAT’S IN MY HOSPITAL BAG

whats_in_my_bag_kliniktasche

 Nachdem ich die letzten Tage endlich mal ein klein wenig runtergekommen bin und die letzten Sachen für das Baby besorgt habe, konnte ich mich heute meiner Kliniktasche widmen. Ehrlich gesagt stand sie schon ein paar Wochen lang bei uns halbfertig gepackt im Schlafzimmer rum, aber so richtig wusste ich schon gar nicht mehr, was ich da mal an einem Abend kurz vor dem Schlafengehen reingeworfen hatte. Im Bestfall ist die Kliniktasche natürlich schon in der 35. Schwangerschaftswoche fertig einsortiert und kann im Notfall einfach schnell geschnappt werden. Zumindest schreiben das so alle Ratgeber.

Im allergrößten Notfall muss es aber eben auch ohne gehen, immerhin hat man das gute Stück ja nicht ständig dabei. Ich kann jedoch aus Erfahrung bestätigen, dass man sich einfach sicherer fühlt, wenn man weiß, dass alles fertig ist und das Baby quasi kommen darf. Manchmal denke ich sogar, dass das Baby erst ein bisschen Langeweile spüren muss – dann ist Mami wohl tiefenentspannt. Vermutlich ist das aber totaler Quatsch. Für den Geburtstag gibt es keine goldenen Regeln – Babys kommen einfach, wann es ihnen passt. Und darauf kann man sich ab einem gewissen Zeitpunkt ja gedanklich und häuslich einstellen. View Post