INTERIOR // A LITTLE UPDATE IN THE KIDS ROOM

kinderzimmer-18

Als ich Anfang Januar erfuhr, dass wir noch ein Mädchen bekommen würden, freute ich mich riesig. Zwar hätte ich mich genauso über einen Jungen gefreut – zumal ich es auch wirklich schön gefunden hätte, zu erfahren wie es ist, eine Jungsmama zu sein. Aber nun kann ich es mir gar nicht mehr anders vorstellen und bin überglücklich. Ich habe selbst eine große Schwester und fand das immer toll!

Als ich langsam realisierte, wie das kleine Mädchen in mir heranwächst, wurde meine Neugierde und Liebe immer größer. Ich versuchte mir vorzustellen, ob sich die beiden Mädchen ähnlich sein werden, oder von ihrem Aussehen und Charakteren ganz unterschiedlich – so wie meine Schwester und ich. View Post

ON MY MIND // BABY STUFF

onmymind_baby_things

Auch wenn wir schon ein Mädchen haben und den Großteil ihrer Garderobe und Ausstattung aufgehoben haben, überkommt mich gerade ein wenig der Nestbau-Trieb. Plötzlich fallen mir hier und da Dinge ein, die man neben Miniwindeln, Bäuchleincreme und ein bisschen Babykleidung ja noch besorgen könnte und die sich vielleicht besonders hübsch in der Wohnung machen würden. Zum Beispiel ein Mobilé oder der hübsche gerahmte Print mit Mademoiselle Poire aus der Little Years x Junique Kollektion. Welche Sachen gerade in meinem Kopf rumgeistern, habe ich mal in einem Moodboard gesammelt. View Post