WELCOME TO BIKINI SEASON // GET READY WITH ME NOW

Daria Werbowy Summer Dreamin‘ in T Magazine shot by Cass Bird

Die Bikini-Saison hat endlich begonnen und ich habe sogar – obwohl ich mich immer damit schwer tue – schon ein passendes Modell für mich gefunden. Die anderen Bikini-Teile aus den Vorjahren wollen nämlich leider nicht mehr richtig passen. Der Po ist nach der Schwangerschaft größer geworden, der Bauch noch ziemlich weich und der Busen geschrumpft. Während ich im letzten Jahr noch ziemlich kritisch mit mir war, was meine Bikinifigur anging, bin ich dieses Jahr etwas entspannter. Ich tue nämlich nach Jahren als Sportmuffel endlich wieder etwas dafür, dass ich  gut besser in Unterwäsche und Bademode aussehe.

Seit ein paar Monaten gehe ich regelmäßig laufen – meistens irgendetwas zwischen 5 und 8 Kilometern, denn ich bereite mich auf den Nike 10k Women’s Run in Berlin am 20. Juni vor. Mein Ziel ist es nicht nur, über die Zielgerade zu laufen, sondern eben auch eine gute Zeit zu schaffen. Mal schauen, ob mir das gelingt. Wie schnell seid Ihr denn so unterwegs? Und seit letzter Woche bin ich auch Mitglied im Volleyballverein. Ihr glaubt nicht, wie glücklich mich das macht. Ich hatte ja schon öfter mal geschrieben, dass ich eine Truppe suche, mit der ich spielen kann – jetzt habe ich sie gefunden. Von nun an wird also noch zweimal wöchentlich trainiert und das sollte mich insgesamt wieder deutlich fitter machen und zu meinem guten alten Wohlfühlgewicht bringen. Das liegt übrigens bei 63-65kg bei meiner Größe von 1,82m. Sport ist für mich wichtig – auch wenn ich das in den letzten Jahren immer wieder verdrängt habe – es macht mich glücklich, ausgeglichen und ich fühle mich in allen Lebenslagen ein wenig stärker und agiler. Und es trägt hoffentlich wieder zu einer besseren Haltung bei, denn das viele einseitige Schleppen eines 13-Kilo-Bündels ist für meinen Rücken nicht das beste Workout.

Was kann man aber noch tun, um den Körper optisch noch ein bisschen für den Strand oder das Freibad zu tunen? Ich habe mal ein paar Helfer zusammengetragen, die kurz- und langfristig dazubeitragen, dass man sich auch knapp bekleidet in seiner Haut noch ein bisschen wohler fühlt. View Post

WHAT’S IN MY MAKEUP BAG // MAY 2015

Processed with VSCOcam with f2 preset

Von nun an werde ich Euch häufiger mal einen Einblick in meine Makeup-Tasche geben, denn meistens verrät diese ziemlich genau, welche Produkte man gerade am meisten verwendet und liebt.

Erstaunlich, was in die kleine Tasche von Coach alles reinpasst, oder?

Z-Palette mit Kjaer Weis Produkten

Blush: Joyful & Desired Glow

Lip Tint: Goddess, Passionate

Foundation: Paper Thin

Eyeshadow: Charmed

Sunday Riley Effortless Breathable Primer 

Ilia Beauty Multi Stick in All Of Me

Kimberley Sayer Ultra Light Facial Moisturizer SPF 30

Rms Beauty Living Luminzer

Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade in Dark Brown

Tarte Cosmetics CC Concealer

Aesop Aluminium Free Deodorant

Profumum Roma EDP Tagete

Tromborg Khol Pencil Coffee

Tattoo Salbe

Ilia Beauty Tinted Lip Conditioner in Nobody’s Baby

Urban Decay Revolution High Color Gloss in Liar

Brushes:

Zoeva Bamboo Defined Buffer

Zoeva Concealer Buffer

Zoeva Wing Liner

Ein paar Produkte kennt Ihr schon, aber über welches würdet Ihr gerne mehr erfahren?

MATCH MADE IN HEAVEN // ESPADRILLES, SHORTS & CANVAS

espadrilles_castaner_canvas_bag_balenciaga_levis_shorts_new

Cos Cashmere Sweater // Castaner Espadrilles // Levi’s Denim Shorts (similar here) // Balenciaga Canvas Bag

Coqui Coqui EDP // Sunday Riley Effortless Breathable Primer

Erst gestern konnten wir einen ziemlich guten Vorgeschmack auf den Sommer bekommen. Warme 27 Grad ließen kurze Jeans Shorts, Espadrilles und einen leichten Kaschmirpulli zu. Dazu habe ich meine aktuelle Lieblingstasche von Balenciaga aus hübschen Canvas mit schwarzen Lederdetails getragen. Ein perfect match, wenn ihr mich fragt.

Mein Lieblingssommerduft von Coqui Coqui und der leichte Effortless Breathable Primer von Sunday Riley waren auch am Start.

Wie sieht Eure Sommeruniform aus?

SHOP THE LOOK