TRAVEL // 3 DAYS IN SAN FRANCISCO

Seit letztem Juni schlummerte dieser Post über unser Osterwochenende in San Francisco halbfertig schon in meinem Backend. So richtig fehlte mir immer die Zeit und Inspiration ihn fertigzustellen.

Nun haben wir hier die Osterdeko gerade weggepackt und ein spontanes Angebot über einen möglichen House Swap in SF im Sommer macht mir plötzlich wieder Schmetterlinge im Bauch und ich kann es kaum erwarten, der Stadt noch mal eine neue Chance zu geben. Denn tatsächlich ist bei unserem ersten Mal auf unserer Kalifornienreise im letzten Jahr der Funke nicht so wirklich übergesprungen. View Post

TRAVEL // HOTEL & SPA „LES SOURCES DE CAUDALIE“

Pressereise / Press Trip

les_sources_de_caudalie_spa_trip-9917

Während ich diese Zeilen tippe, fühle ich mich sehr an die sonnigen, aber klirrend kalten Tage in Bordeaux Anfang Februar zurück erinnert. Aus irgendeinem Grund hatte ich beim Kofferpacken damit gerechnet, dass es dort mindestens 10 Grad wärmer als in Berlin sein würden, aber Fehlanzeige. Es schneite und damit war das Chaos in Teilen Frankreichs perfekt – aber das tat meiner Reise zunächst überhaupt keinen Abbruch.

Der Grund meiner Reise war eine Einladung von Caudalie – einem Brand, dem ich eine meiner ersten Liebeserklärungen auf Primer & Lacquer geschrieben habe. Ich verwende das legendäre Beauty Elixier fast täglich, habe es bei Jobs immer dabei, bin großer Fan des Moisturizing Sorbets – da es einfach die beste, unkomplizierte Feuchtigkeitspflege im Sommer ist und liebe die Augencreme Premier Cru, sowie das Radiance Serum seit Jahren.

Meine Liebe zu den Produkten habe ich hier immer wieder kundgetan und das mag natürlich auch ein Grund sein, warum ich die freundliche Einladung zum Les Sources de Caudalie bekommen habe. View Post

TRAVEL // WINTER HOLIDAYS AT HOTEL MIRAMONTE IN BAD GASTEIN

Pressereise / Press Trip

ari_hotel_miramonte-8711

Es sollte mein allererster Skiurlaub werden und natürlich hatte ich romantische Bilder von Whams Last Christmas im Kopf. Dass es noch viel besser werden würde, hätte ich nicht gedacht.

Meine Familie und ich entschieden uns recht kurzfristig für einen Kurztrip in den Schnee. Eigentlich hatten wir für die ersten Wochen des neuen Jahres eine Reise nach Asien, genau genommen auf die Philippinen angedacht. Seit dem letzten Jahr haben wir dort einen Teil der Familie und natürlich müssen wir sie mindestens ein mal im Jahr besuchen – schon allein, weil Alma und Luca sie schrecklich vermissen. Leider mussten wir die lange Reise aber noch mal verschieben, wollten aber zumindest für ein paar Tage raus aus allem.

Also schauten wir nach Möglichkeiten für einen Winterurlaub mit Schneegarantie und recht schnell hatte ich mich auf Bad Gastein eingeschossen. Im Lauf der Jahre hatte ich immer wieder von dem magischen Ort gehört und wollte ihn mir nun auch einmal anschauen. Freunde von uns waren schon dort und empfahlen uns das Haus Hirt und die Alpen Lofts. Beide waren, kurzentschlossen wie wir waren, nicht mehr verfügbar, aber das Designhotel Miramonte, das ich auf Anhieb gleich sympathisch fand, hatte noch ein Zimmer für uns frei. Es ist zwar kein ausgewiesenes Familienhotel, aber wir fühlten uns dort sogar sehr gut aufgehoben. View Post

TRAVEL // WHAT GOES IN MY INFLIGHT BAG (WHEN I AM TRAVELING ALONE)

whatsinymbag_illu

RIMOWA Suitcase | RUPI KAUR The sun and her flowers | GLOSSIER Pouch | CÉLINE Pouch

GUCCI Cateye Sunnies | MACBOOK Air | CANON 200D Cam

STUDIO MARSANS LA’mour tee | CLARE V. Wallet

SWELL Bottle | LALA BERLIN cashmere scarf 

Als ich das letzte Mal auf Reise ging, bekam ich eine Nachricht auf Instagram mit der Frage, welche Dinge ich denn auf einen Langstreckenflug mit in die Kabine nehmen würde. Natürlich unterscheidet sich das, ob ich allein oder mit den Kids unterwegs bin. Mit Familie im Schlepptau bin ich viel schwerer bepackt und habe weniger Zeug für mich, dafür mehr für die Kids dabei. Heißt: on top kommen Windeln, Feuchttücher, Wechselklamotten, Malsachen, iPad, Kinderkopfhörer, ein paar Pixibücher und natürlich Snacks! View Post