THE SUMMER EDIT // MY TOP 7 MAKE UP PRODUCTS FOR A SUMMER GLOW

Processed with VSCOcam with f2 preset

Traut man dem Wetterbericht, kommt nächste Woche wieder der Sommer zurück. Na, endlich! Trotz Regengrau zeige ich Euch heute meine Make-up Must-Haves für die schönste Jahreszeit!

Zoeva // „Cocoa Blend“ Eyeshadow Palette

Bei der hübschen Cocoa Blend Palette von Zoeva musste ich erst zwei mal hinschauen, als diese mir per Kurier zum Muttertag überbracht worden ist. Denn sowohl der Karton, der Name und die Verpackung der Palette ließen mich zunächst auf Pralinen tippen. Als ich diese öffnete blitzten mir 10 wunderschöne Lidschattennuancen entgegen. Vielen Dank noch mal für die schöne Überraschung. Nun hatte ich endlich Zeit, sie etwas ausführlicher zu testen und muss sagen, dass ich begeistert bin. Zwar schminke ich mir selten ein aufwändiges Augenmakeup, aber in den letzten zwei Wochen habe ich allein fünf der Farben einzeln verwendet und finde diese für einen bronzy Summer Look perfekt! Von Vanille bis Bronze über Karamell und satten Beerentönen ist alles in der Palette enthalten. Man kann sowohl natürliche, leichte Looks als auch auffällige Augenmake-ups damit schminken und die Farbabgabe ist ziemlich gut. Zum Auftragen nehme ich einen fluffigen Pinsel oder tatsächlich meinen Finger. Der helle Ton eignet sich übrigens prima zum Highlighten.

YSL // Nail Lacquer „Corail Colisee“

Auf meinen Fußnägeln liebe ich im Sommer ein leuchtendes Korallrot – ich mag den Kontrast zu gebräunten Füßen oder cognacfarbenen Ledersandalen total gerne. Aktuell trage ich einen Alltime Favourite, „Corail Colisee“ von YSL. Die knallige Farbe lässt sich dank des breiten Pinsels schön auftragen und hält prima.

Caudalie // Vinoperfect Fluide Teinté with SPF 20

Auf diese Neuheit habe ich schon ganz lang gewartet. Ich bin großer Caudalie-Fan und habe mir immer eine getönte Tagespflege mit SPF gewünscht. Als ich im Frühjahr zum Bloggerevent eingeladen war, erzählte ich von meinem Wunsch und mir wurde verraten, dass dieser irgendwann im Sommer kommen wird. Nun ist er endlich da und ich ich wurde nicht enttäuscht. Die ölfreie Fluid-Textur lässt sich gut verteilen und gleicht den Teint schön aus, ohne die Haut zu stark abzudecken. Bei Bedarf braucht man für Augenschatten und Spots also nur noch etwas Concealer. Das einzige Problem: aktuell liege ich genau zwischen der Nuance Light und Medium. Also Sommer, komm ganz schnell wieder!

Ilia Beauty // Multistick „All of Me“ 

Den Stick kennt Ihr bereits von meinen Instagramfotos. Neben dem Kjaer Weis Desired Glow ist die Farbe „All of Me“, ein warmer Wassermelonen-Ton, gerade mein Everyday Rouge. Die Stickform ist super praktisch, geht in jede Tasche und der Auftrag ist mega easy. Einfach auf die Finger oder direkt auf die Wangen geben und gut verblenden. Man wirkt sofort frisch und erholt. Love it.

Chanel // Hydra Beauty Essence Mist

Das hübsche Spray in der hellblauen Dose habe ich vor ein paar Monaten geschenkt bekommen, da ich Erfrischungssprays liebe! Ich zähle aktuell sechs Fläschchen auf meiner Kommode im Badezimmer und verwende diese nach Lust und Laune – denn sie riechen natürlich alle anders und passen so zu unterschiedlichen Stimmungen. Dieses duftet wunderbar nach Kamelie, der Symbolblüte des Hauses. Für mich ein kleiner Frischekick, den ich mit viel Feuchtigkeit verbinde. Wahrscheinlich liegt es daran, dass es exakt nach dem Hydra Beauty Serum riecht und ich dieses vor zwei Jahren noch regelmäßig verwendete. Der Preis ist für ein Feuchtigkeitsspray natürlich ziemlich hoch, aber ich sehe förmlich, wie meine Haut trinkt und sie dann strahlender aussieht. Ich verwende es nur am Morgen und manchmal noch am Nachmittag, um mein Make-up  aufzufrischen. So hält es hoffentlich noch eine Weile.

Und Gretel // Sunne „Leve“ Lifting Modellage Powder Duo

Und Gretel ist gerade in aller Munde – zurecht, denn das junge Berliner Naturkosmetiklabel von Christina Roth und Stephanie Dettmann zeigt wie man dekorative Naturkosmetik im Premium-Segment richtig macht. Das Packaging ist schlicht und edel in Weiß und Schwarz gehalten und muss sich nicht neben den Chanels dieser Welt verstecken. Außerdem ist „Und Gretel“ zertifizierte Naturkosmetik, das heißt alle Inhaltsstoffe sind natürlich und einige stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Sunne Powder Duo hatte ich schon im März für ein Natural Beauty Shooting in der Mum zum Testen bekommen und seither ist es regelmäßig im Einsatz. Das dunklere Puder verwende ich zum Konturieren auf Schläfen, unterhalb der Wangenknochen, im Haaransatz und entlang des Kinns. Der hellere Ton fungiert als Rouge für Frische im Gesicht. Der stolze  Preis von 78 Euro ist definitiv eine kleine Ansage, aber man muss bedenken, dass man hier quasi zwei Produkte in einem hat und die Qualität und Pigmentierung sehr hoch ist. Mit den beiliegenden Pinselchen lässt es sich auf Reisen oder unterwegs übrigens super arbeiten.

& Other Stories // Demi Matt Lipstick „Solar Rust“

Manchmal braucht es nicht viele Worte, um zu sagen, dass man etwas sehr gerne hat. Bei diesem Lippenstift geht es mir ganz ähnlich: sowohl Farbe als auch das leicht matte Finish sind perfekt. Die schlichte Verpackung und der Name „Solar Rust“ sind das i-Tüpfelchen. Wer noch ein hübsches Rotorange mit einem zarten bräunlichen Unterton sucht, sollte sich diese Farbe mal genauer anschauen. Ich trage ihn nur mit Bronzer und etwas Augenbrauenstift – meinen blauen Augen strahlen durch die Farbe schon allein.

Habt Ihr Lieblingsprodukte für den Sommer? Verratet mir doch mal Eure liebsten Nagellack- und Lippenstiftfarben oder Parfums!

SHOP THE PRODUCTS

6 Comments

  1. Romy Juni 23, 2015 / 7:46 pm

    Liebe Ari, jetzt bin ich für das Powder Dou und dem Multistick angefixt ; )) auch der tinted moisturizer klingt gut. Suche noch für den Sommer eine leichte Foundation/ getönte Tagescreme am liebsten Naturkosmetik- hättest du einen Tipp?
    Meine Beautylieblinge für den Sommer: Korres lipbutter in Pomegrante, Chanel solei tan, Thermalspray, YSL Nagellack “ fuchsia“. Parfum mag ich im Sommer nicht so, lieber eine leichte Körperpflege mit Kokos oder Zitroneduft- wenn du hier noch einen Tipp hast- oder vielleicht auch gerne einen gesonderten Post? : )
    LG Romy

  2. Diana Juni 23, 2015 / 10:41 pm

    Liebe Ari, die Zoeva Palette hab ich mir auch zugelegt. Und es stimmt.. die Farben sind wunderschön und lassen sich toll miteinander kombinieren. Meine Lieblingskombi im Moment ist ’sweeter end‘ mit ’substitute for love‘ in der Lidfalte. Bei mir halten sie leider nicht so lange. Spätestens nach 3 Stunden rutscht alles in die Lidfalte trotz Primer. Da macht sich der kleine Preis schon bemerkbar.. aber trotzdem eine wunderschöne Palette.
    Mein absolutes Lieblingspodukt für die Augen in diesem Sommer ist der ‚Stylo Eyeshadow’von Chanel in Rosé. Im Kaufrausch mitgenommen und zu Hause dann festgestellt.. die Bombe! Ich hatte ihn bestimmt 8-10 Stunden drauf und er ist nicht verrutscht. Unglaublich! Beim Auftragen fühlt es sich so an als würde man mit einem Cool Gel Stift über die Augen fahren, was sehr angenehm ist.

    Auf meinen Füßen trage ich auch am liebsten Koralltöne. ‚cute as a button‘ von Essie oder ‚coral pink‘ von Sante. Den von YSL finde ich auch sehr hübsch. Kommt auf meine Wunschliste :)

    Ganz liebe Grüße – Diana*

    • Ariane Stippa Juni 26, 2015 / 3:31 pm

      Liebe Diana, das tut mir leid. Bei mir rutscht nix, aber ich habe auch eher trockene Lider und trage meist nur eine Farbe auf. Da merkt man es nicht so. Die Stylos sind Klasse. Brauche auch unbedingt mal einen. Vielen Dank für den Tipp!

  3. Mae Juni 25, 2015 / 9:55 am

    Das Duo von Und Gretel macht mich jetzt auch neugierig. Da muss ich wohl mal bei Jacks Beautydepartment vorbeischauen.
    Mein liebster Nagellack ist im Moment der „Fifth Avenue“ von Essie, ein ähnliches Korallrot.
    Das Problem des Zwischen-zwei-Nuancen-Liegens bei Foundation und getönter Tagescreme ist eigentlich gar keines, wenn man beide mischt – so mache ich das im Übergang auch immer. ;)

    • Ariane Stippa Juni 26, 2015 / 3:35 pm

      Liebe Mae, das klingt super. Ich mische sonst auch. Aber mag man ja nicht immer. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *