THE WEEKLY CATCH-UP // #7

Processed with VSCOcam with f2 preset

Heute gibt es eine neue Ausgabe meines Weekly Catch-ups, der zugegebenermaßen noch etwas hinkt. Ich werde mich bemühen, ihn im neuen Jahr regelmäßig zu schreiben.

WEEKEND PLANS

Das Wochenende war bei uns ganz ruhig und wir haben die meiste Zeit damit verbracht, die Weihnachtsdeko aus dem Keller zu holen und die Wohnung weihnachtlich zu schmücken. Ich hab emit Luca eine zweite Ladung Plätzchen gebacken und dekoriert und wir haben gestern einen langen Spaziergang gemacht, waren auf dem Weihnachtsmarkt und haben unseren ersten Baum gekauft. Denn wir werden in diesem Jahr nun doch Weihnachten mit einem Teil der Familie in Berlin feiern.

Processed with VSCOcam with f2 preset

Processed with VSCOcam with f2 preset

SKIN AND HAIR CARE ON TRIAL 

Ich habe nun länger keine neue Gesichtspflege ausprobiert, aber aktuell teste ich ein neues Augenbalsam von Caudalie, das sich in den letzten Tagen schon als sehr gut erwiesen hat. Ich werde es aber noch genauer vorstellen. In Sachen Haarpflege hat sich nicht viel verändert. Ich liebe immer noch meine Produkte von Rahua, aber ich habe letztens ein neues spannendes Produkt gekauft und zwar die farbauffrischende Pflegemaske in „Ash Brown“ von Christophe Robin. Sie verleiht natürlichem oder gefärbtem Haar einen kühleren, satteren Farbton ohne dass es unnatürlich aussieht. Ich färbe mir meine Haare so gut wie nie – das letzte Mal habe ich sie vor anderthalb Jahren etwas aufhellen lassen, was man nun nur noch in den Spitzen erahnen kann. Manchmal wirken meine Längen deshalb etwas wärmer als der Rest vom Schopf. Als ich die Maske online fand, wollte ich sie direkt ausprobieren, weil sie kein Ammoniak und keine Silikone enthält. Der Effekt ist nach dem Auswaschen sofort sichtbar und ich werde die Maske in den Wintermonaten definitiv regelmäßig verwenden. Im Sommer mag ich die sonnigen Highlights nämlich ganz gerne.

MAKE-UP ON TRIAL

Es sind ein paar tolle Christmas Collections von Givenchy, Lancôme usw. eingetrudelt, die ich allesamt noch ausführlich testen muss. Seid Ihr daran interessiert? Neben diesen habe ich die Produkte des australischen Make-up Labels Nude by Nature kennengelernt. Einen Post dazu gibt es ganz bald!

MANICURE

Ein schönes, warmes Rot mag ich in der Weihnachtszeit am liebsten. Hier sind meine Lieblinge.

EMPTIES

Das „Arabesque Wood“ Body Scrub von & Other Stories und meine Lieblingshandcreme von Grown Alchemist sind leider aufgebraucht.

NEW IN

Ich war am Dienstag in Hamburg und habe, kurz bevor ich in den Zug gesprungen bin, zusammen mit Hanna Tk Maxx leergeshoppt. Der Ciaté Mani Month Adventskalender (reduziert auf 20 Euro), drei Körperöle sowie ein Shampoo meiner schwedischen Lieblingsmarke Estelle & Thilde mussten mit.

BEAUTY HERO

Der Catrice Base und Topcoat. Einfach ein super Team, das meine roten Nägel eine Woche lang hat strahlen lassen.

EVENTS

In der letzten Woche folgte ich gleich drei Einladungen! Man merkt, es ist Weihnachtszeit. Am Dienstag ging es mit Lancôme nach Hamburg. In kleiner Runde lernten wir in einem provisorischen Skincare Lab jede Menge Facts über die Verwendung von Emulgatoren, Parabenen, Silikonen, Wasser, Glycerin und anderen Inhaltsstoffen in Pflegeprodukten. Es war super interessant und auch wenn ich ein Naturfan bin, verstehe ich nun, warum man einige Inhaltsstoffe vielleicht nicht gleich verteufeln sollte. Im Anschluss konnten wir noch ein paar Produkte anhand der Textur bewerten, was mir tatsächlich gar nicht so leicht fiel.

Processed with VSCOcam with f2 preset

Angekommen in Berlin, machte ich mich auf den Weg zum Absolut Art Dinner – gehostet von Cloudy und Katja. Es gab leckeres Essen von Parker Bowles und jede Menge Girlstalk! Absolut Art ist ein neuer Onlineshop für limitierte Künstlereditionen zu humanen Preisen.

Am Mittwochabend lud Catrice ins Studio Cherie zum Weihnachtsessen ein. Es wurden keine neuen Produkte vorgestellt, sondern es ging nur darum, einen guten Abend zu haben. Den hatten wir! Es gab köstliches Essen von Laura Iriondo – ich habe die beste Polenta meines Lebens gegessen! Und musikalisch wurde der Abend zunächst von DJ IAMKIMKONG und später von der Band Nisse begleitet. Was für eine schöne Überraschung. Und ich wurde sogar geschminkt – pinke Lippen und Smokey Eyes. Wie gefällt es Euch?

makeup_ari

BOOK ON MY NIGHTSTAND

Marie Kondo – Magic Cleaning. Ich habe den Bestseller schon vor ein paar Wochen angefangen und wollte sofort mit dem Ausmisten beginnen. Mit etwas Abstand finde ich Maries Ansichten nun wieder ein bisschen zu krass und werde nur versuchen, Teile ihres Ratgebers umsetzen. Habt Ihr es gelesen? Wie lange hat bei Euch das Aufräumen gedauert?

OUTFITS

Processed with VSCOcam with f2 preset

Ich liebe hellblaue Hemden. Besonders das Oxford Shirt von Tibi mit den kleinen Schleifchen an den Ärmeln. Ist kein Schnapper, aber immerhin etwas reduziert und ein Gutschein ließ das Träumchen wahr werden. Dazu trage ich weiße Sneakers von Sandro x Reebok.

Processed with VSCOcam with f2 preset

Neu eingezogen ist auch der Streifenpulli von Iro Paris. Er ist eigentlich überall ausverkauft und ich habe ihn auch in Berlin nirgends mehr ausfindig machen können. Dann kam eine Benachrichtigung per Mail, dass er genau einmal in meiner Größe verfügbar ist…wenige Klicks später kann ich ihn nun mein eigen nennen. Ganz große Liebe. Wer den Look mag, kann sich ja mal die günstigere Variante von Topshop anschauen.

Und dann gab es noch mein Outfit mit dem Wickelrock von Isabel Marant. Hier könnt Ihr es noch mal anschauen.

LINKS 

Habt Ihr schon bei meinem Adventskalender mitgemacht? Der Gewinner darf sich zwei Lieblingsprodukte aussuchen, die Rainer illustrieren wird.

 

Was waren Eure Highlights letzte Woche? Seid Ihr schon in Weihnachtsstimmung?

 

FOLLOW | FACEBOOK | INSTAGRAM @ARIOFCOURSE | PINTEREST

8 Comments

  1. nina bleiber Dezember 7, 2015 / 1:23 pm

    liebe ari,
    ich finde euren wohnzimmertisch traumhaft schön. würdest du mir verraten, wo ihr ihn gekauft habt?
    herzliche grüße
    nina

    • Ariane Stippa Dezember 7, 2015 / 1:29 pm

      Liebe Nina, der ist Vintage aus den 50ern. Vielleicht mal bei Kleinanzeigen schauen?

  2. jule Dezember 7, 2015 / 2:00 pm

    hey ari :)
    woher ist denn das Tablett, worauf der holzvogel steht?
    danke dir
    liebe Grüße

  3. Patti Dezember 7, 2015 / 2:25 pm

    Ach diese Art von Posts von dir gefallen mir so gut, sie betrachten das große Ganze und sind dadurch lebensnäher.
    Ich habe eine Frage, vielleicht hast du dafür eine Lösung: ich habe lange Haare und diesen Winter fliegen sie so extrem und laden sich elektrisch auf, dass ich seit einem Monat nur noch mit zusammengebundenen Haaren das Haus verlasse weil es sonst sehr unschön aussieht. Weißt du da Abhilfe?

  4. Anja Dezember 7, 2015 / 3:51 pm

    ich habe es zum ersten Mal geschafft, keine Kompromisse in Sachen Weihnachtsdeko einzugehen und einige schöne Kleinigkeiten angeschafft, die unsere Wohnung nun schmücken. ich hatte keine Lust mehr auf tradionelles Rot und Gold, das musste alles weg. Insofern gilt meine Freude jetzt der weihnachtlichen Wohnung, auch wenn die Stimmung noch nicht so richtig aufkommt. Aber die Kinder freuen sich und das ist einfach schön anzusehen.

  5. Thank That Dezember 7, 2015 / 4:10 pm

    Wir sind schon richtig in Stimmung, hören Weihnachtsklassiker in einer Tour und haben auch schon den ein oder anderen Glühwein verköstigt. Was nach fehlt, ist das Plätzchen backen. Aber das ist schon im Kalender markiert! Läuft also :) Das hellblaue Hemd ist wahrlich traumhaft schön und könnte es auf den Wunschzettel schaffen ;)
    http://thankthat.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *